Sie sind hier: Startseite / Elektromobilität

Elektromobilität

Mit Strom mobil - die Verbandsgemeinde hat ein neues E-Auto

3 Personen und zwei Autos vor der Fotovoltaikanlage.

Die Verbandsgemeinde Hachenburg rüstet die E-Auto-Flotte auf, denn seit Mitte November fährt ein neues Elektrofahrzeug im Fuhrpark.

Der neue VW E-UP ersetzt einen alten Opel Vivaro und ist ideal für die Anforderungen an den Dienstwagen. Denn die längsten Strecken, die das Fahrzeug zurücklegt, gehen bis nach Montabaur und zurück, sodass die Reichweiten des E-Autos mit ca. 130 km ausreicht und die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der VG nun mit einem klimaschonenden Fahrzeug ihre Wege zurücklegen können.
Die Verbandsgemeindewerke fahren schon seit 3 Jahren mit einem Hybrid-Elektrofahrzeug auf vielen Strecken. Das Hybridfahrzeug hat den Vorteil, dass es nicht nur über einen Elektromotor angetrieben wird, sondern für längere Strecken auch ein Verbrennungsmotor zugeschaltet werden kann.
Der neue E-UP hingegen wird rein elektrisch angetrieben, sodass mit dem Fahrzeug noch mehr Kraftstoff eingespart werden kann.
Das Potential zum Klimaschutz ist groß, da mit dem E-Auto ein Diesel-Transporter ersetzt wird, der mit seinen jährlichen Emissionen auf 10.000 km etwa 1,55 Tonnen CO² pro Jahr weniger ausstößt. Klimaschutz PUR also.
Sie sehen, Elektromobilität ist nicht nur auf die Städte konzentriert, sondern kann auch im ländlichen Raum zum Einsatz kommen. Ergänzt um eine PV-Anlage und einen optionalen Batteriespeicher handelt es sich bei der Elektromobilität um eine runde und obendrein saubere Sache.

Das Foto zeigt die beiden Elektrofahrzeuge der VG Hachenburg mit Klimaschutzmanager Henrik Lütkemeier, der stellvertretenden Abteilungsleiterin im Bereich Bürgerdienste Jennifer Arndt und VG-Werkleiter Marco Dörner im PV-Park im GE-Gebiet Hachenburg.

Sie haben Fragen? Gerne steht Ihnen unser Klimaschutzmanager Henrik Lütkemeier zur Verfügung.


info@vgw.hachenburg.de
www.vgw.hachenburg.de

Verbandsgemeindewerke Hachenburg verleihen der Elektromobilität Schwung

Das E-Mobil wird aufgetankt

Das kürzlich angeschaffte Plug-In-Hybridfahrzeug, ein Audi A3 sportback e-tron, stellt die ideale Ergänzung im Fuhrpark der Verbandsgemeindewerke Hachenburg dar, da hiermit vor allem die Kurzstrecken von bis zu 50 km rein elektrisch zurückgelegt werden können. Sollte dies einmal nicht ausreichen, steht dem Elektromotor ein sparsamer Benzinmotor zur Seite und garantiert Wegstrecken von mehreren Hundert Kilometern.
Das Fahrzeug kann an jeder Haushaltssteckdose, aber – wie auch alle anderen Elektrofahrzeuge – an öffentlichen Ladesäulen aufgeladen werden. Die Ladezeit beträgt hierbei rd. 2 Stunden.
Eine solche öffentliche Ladesäule konnte Bürgermeister Peter Klöckner im Beisein der mit dem Projekt betrauten Mitarbeiter der Verbandsgemeindewerke auf dem Parkplatz der Kfz-Zulassungsstelle offiziell in Betrieb nehmen. Hier haben Besucherinnen und Besucher die Möglichkeit, ihr Elektrofahrzeug mit dem mitgebrachten Ladekabel kostenlos aufzuladen. Beim Anschluss hat man sich auf das in Europa vorherrschende Combined Charging System (CCS) verständigt.
Bürgermeister Klöckner hofft, mit diesem Schritt einer bedauerlicherweise noch wenig beachteten Technik zu mehr Anerkennung verhelfen zu können. Nicht zuletzt die Auftaktveranstaltung zum Klimaschutzkonzept habe gezeigt, so Klöckner, dass der sehr hohe Anteil der Treibhausgasemissionen im Verkehrsbereich spürbar reduziert werden müsse.

VERANSTALTUNGEN

Aktuelle Veranstaltungen
in der VG Hachenburg.

Wandern mit offenen Augen
Dienstag, 11.12.2018, 13.00 Uhr
Historischer Weihnachtsmarkt in Hachenburg
Donnerstag, 13.12.2018, 16.00 Uhr bis
Sonntag, 16.12.2018, 23.00 Uhr
Heimat unter der Lupe
Montag, 17.12.2018, 19.30 Uhr
Wandern mit offenen Augen
Dienstag, 18.12.2018, 13.00 Uhr

Verbandsgemeindeverwaltung
Hachenburg
Gartenstraße 11
57627 Hachenburg

Tel.: 0 26 62 / 801 - 0
Fax: 0 26 62 / 801 - 260
E-Mail: info@hachenburg-vg.de

Öffnungszeiten der
Verbandsgemeindeverwaltung:

Montag:08.00 – 12.00 Uhr
13.30 – 16.00 Uhr
Dienstag:

08.00 – 12.00 Uhr

13.30 – 16.00 Uhr
Mittwoch:08.00 – 12.00 Uhr
Donnerstag:08.00 – 12.00 Uhr
13.30 – 18.30 Uhr
Freitag:08.00 – 13.00 Uhr

Öffnungszeiten der
Zulassungsbehörde Hachenburg:

Montag:08.00 – 15.30 Uhr
Dienstag:

08.00 – 15.30 Uhr

Mittwoch:08.00 – 12.00 Uhr
Donnerstag:08.00 – 12.30 Uhr
und13.30 – 17.30 Uhr
Freitag:08.00 – 12.00 Uhr