Gleichstellungsbeauftragte

Silke Hanusch
Silke Hanusch

Gleichstellungsbeauftragte  der Verbandsgemeinde Hachenburg:
 
Frau Silke Hanusch
Zimmer 215
Gartenstraße 11
57627 Hachenburg

Sie erreichen Frau Hanusch unter der
Telefonnummer: 02662/801-102
oder per E-Mail: s.hanusch@hachenburg-vg.de

Frauen und Männer sind gleichberechtigt – oder nicht …? 


Mit dieser Fragestellung beschäftige ich mich seit nunmehr 20 Jahren als Gleichstellungsbeauftragte der Verbandsgemeinde Hachenburg. Ziel meiner Arbeit - und gesetzliche Aufgabe der Verbandsgemeinde - ist es, Ungerechtigkeiten zwischen den Geschlechtern zu vermeiden oder zu beheben, egal ob Männer oder Frauen betroffen sind.

Allerdings sind Frauen auch heute noch immer in stärkerem Maße von Ungerechtigkeiten in der Gesellschaft oder im familiären Umfeld betroffen. Ob in Führungsetagen, auf dem Gehaltszettel oder in Erziehungssituationen - Unterschiede bestehen nach wie vor.

Durch die enge Zusammenarbeit z.B. mit anderen Gleichstellungsbeauftragten, dem Beginenhof Westerburg oder dem Frauenhaus nehme ich an unterschiedlichen Terminen teil. Die Frauen in unserer Region werden auch über Angebote zu Veranstaltungen informiert: u.a. über den jährlichen Internationalen Frauentag am 08. März, Beratungstage für Berufsrückkehrerinnen/-wiedereinsteigerinnen oder den politischen Frauenstammtisch. Mit der stattgefundenen (Event-)Lesewoche „Mona liest“, einem Fahrermutigungstraining für Frauen, dem Lauf gegen Gewalt an Frauen und ihren Kindern oder einem Kurs zum intuitiven Bogenschießen verbinde ich eine große Zahl von Teilnehmerinnen.

Seien auch Sie dabei! Aktuelle Informationen dazu erhalten Sie an dieser Stelle. Auf Ihr weiterhin reges Interesse freue ich mich.


Herzlichst

Ihre

 

Aktuelles:

Das Leben mutig in die eigenen Hände nehmen

Vortrag mit Heike Friedek

Unsere Biografie prägt uns, dieser Prozess beginnt schon in der Schwangerschaft.
Zur Geburt gesellt sich unsere Seele dazu, sie begleitet uns ein Leben lang.
Wir machen von Anbeginn unseres Lebens Erfahrungen, die uns später beeinflussen.
Die Gleichstellungsstelle des Westerwaldkreises lädt ein zum Vortrag „Was unsere Seele braucht - Frauenthemen ganzheitlich betrachtet“ mit Diplom-Psychologin Heike Friedek aus Montabaur.
Auf einer Reise durch ihr Leben entdecken die Teilnehmerinnen, wie sich ihre Biografie auf ihre gegenwärtige Lebenssituation auswirkt. Das kann eine Hilfe sein, sich selbst und das eigene Leben besser zu verstehen.
Dieses Verstehen ist Teil einer ganzheitlichen Betrachtungsweise und kann erste Heilungsimpulse bringen. Veränderungen können leichter sein.
Die Veranstaltung findet am 22. Januar um 19 Uhr im Sitzungssaal IV der Kreisverwaltung des Westerwaldkreises statt, der Kostenbeitrag beträgt 7,- Euro.

Mehr Glück im Hier und Jetzt

Workshop-Reihe „7 Lebensphasen - 7 Lebensthemen“ mit Heike Friedek

Mit der Workshop-Reihe „7 Lebensphasen - 7 Lebensthemen“ lädt die Gleichstellungsstelle des Westerwaldkreises interessierte Frauen ein, sich auf eine Reise durch ihr Leben zu machen und zu entdecken, wie sich die eigene Biografie auf die gegenwärtige Lebenssituation auswirkt. Das kann helfen, sich selbst und das Leben besser zu verstehen.
Die Teilnehmerinnen nähern sich sensibel den einzelnen Lebensphasen. Jede Lebensphase hat ihre eigenen Lebensthemen.
Der Workshop hat einen sehr fürsorglichen Rahmen, mit Austausch, praktischen Übungen und Meditationen. Die Gruppengröße ist auf 8 Frauen begrenzt, es ist eine geschlossene Gruppe.
Beginn ist am Mittwoch, 29. Januar, die weiteren Termine finden einmal monatlich statt, jeweils von 19 bis 21 Uhr. Die Kosten betragen 140,- Euro für die gesamte Workshop-Dauer.
Ausführliche Informationen bei der Gleichstellungsstelle des Westerwaldkreises online auf www.westerwaldkreis.de/Gleichstellung oder unter Tel. 02602 / 124 606.
Anmeldung bei Heike Friedek, 02602 / 916 0521 oder info@heike-friedek.de.

Verbandsgemeindeverwaltung
Hachenburg
Gartenstraße 11
57627 Hachenburg

Tel.: 0 26 62 / 801 - 0
Fax: 0 26 62 / 801 - 260
E-Mail: info@hachenburg-vg.de

Öffnungszeiten der
Verbandsgemeindeverwaltung:

Montag:08.00 – 12.00 Uhr
Dienstag:

08.00 – 12.00 Uhr

13.30 – 16.00 Uhr
Mittwoch:08.00 – 12.00 Uhr
Donnerstag:08.00 – 12.00 Uhr
13.30 – 18.30 Uhr
Freitag:08.00 – 13.00 Uhr

Öffnungszeiten der
Zulassungsbehörde Hachenburg:

Montag:08.00 – 12.30 Uhr
und13.30 – 16.00 Uhr
Dienstag:

08.00 – 12.30 Uhr

und13.30 – 16.00 Uhr
Mittwoch:08.00 – 12.00 Uhr
Donnerstag:08.00 – 12.00 Uhr
und13.30 – 17.30 Uhr
Freitag:08.00 – 12.00 Uhr