Pressemitteilungen

Aktuelle Einwohner-Statistik der Verbandsgemeinde Hachenburg (Stand: 30.06.2019)

Leichter Rückgang der Einwohnerzahlen

Nach der Gemeindestatistik haben sich im Halbjahresvergleich zum 31.12.2018 die Einwohnerzahlen um 22 Personen (0,09%) verringert. Aktuell liegt die Einwohnerzahl bei 24.445. Davon leben 12.171 Männer und 12.274 Frauen in der Verbandsgemeinde Hachenburg.

10.092 Bürger gehören der evangelischen Religion an. Die römisch-katholische Kirche zählt im Bereich der Verbandsgemeinde 7.641 Mitglieder. 6.712 Einwohner gehören keiner Kirche an oder sind Mitglieder in sonstigen Religionsgemeinschaften.

In den nächsten 6 Jahren werden voraussichtlich 1.341 Kinder eingeschult.

Die Zahl der ausländischen Einwohner hat sich leicht erhöht. Die Statistik vom 31.12.2018 zeigt eine Einwohnerzahl von 1.505. Am 30.06.2019 leben 1.525 ausländische Einwohner in der Verbandsgemeinde (+20).

In der Stadt Hachenburg ist die Einwohnerzahl um 15 Personen (0,25%) gestiegen. Somit leben 6.089 Bürger in Hachenburg.

Über den stärksten Einwohnerzuwachs kann sich die Gemeinde Winkelbach mit 19 Bürgern freuen. Dies entspricht 8,05 % mehr als im vergangenen Jahr. Gefolgt von der Gemeinde Steinebach an der Wied mit 16 Einwohnern (1,89%), in Alpenrod steigt die Zahl der Bürger um 12 Personen (0,77%).

Die höchsten Einbußen in der Einwohnerschaft mussten folgende Gemeinden hinnehmen:
Kroppach: 704 Einwohner am 31.12.2018 zu 660 Einwohner am 30.06.2019 (-6,25%)
Atzelgift: 630 Einwohner am 31.12.2018 zu 620 Einwohner am 30.06.2019 (-1,59%)
Wied: 502 Einwohner am 31.12.2018 zu 495 Einwohner am 30.06.2019 (-1,39%)
Streithausen: 513 Einwohner am 31.12.2018 zu 507 Einwohner am 30.06.2019 (-1,17%)
Borod: 516 Einwohner am 31.12.2018 zu 510 Einwohner am 30.06.2019 (-1,16%)

Die gesamte Statistik bezieht sich ausschließlich auf Einwohner mit Hauptwohnung in der Verbandsgemeinde Hachenburg. 


Leitet Herunterladen der Datei einDownload Statistik

Die Hochbehälter der Verbandsgemeinde

Hier brummt und summt es!

In den vergangenen Tagen sind bei uns, den Verbandsgemeindewerken, Hinweise aus der Bevölkerung eingegangen, die „ungepflegten“ Wiesen an unseren Anlagen, wie z.B. Hochbehältern und Regenrückhaltebecken zu stutzen.

Wir sagen NEIN, denn wildwachsende Wiesen und Flächen beherbergen eine Vielzahl von Insekten, die auf den Lebensraum angewiesen sind. Vor dem Hintergrund der überall sprießenden Blumenwiesen möchten wir dieses natürliche Wachstum fördern. Zu dem Thema ist noch zu sagen, dass die Zäune und Zuwegungen zu unseren Anlagen freigeschnitten bleiben. So sind weiterhin die Erreichbarkeit, Funktion und Absicherung der Gelände sichergestellt.

In den vergangenen Jahren wurden die Hochbehälter in regelmäßigen Abständen im Frühjahr und Herbst geschnitten. Dies werden wir nun nur noch auf einen Beschnitt im Herbst beschränken. Damit uns auch in Zukunft das Brummen und Summen erhalten bleibt.

VERANSTALTUNGEN

Aktuelle Veranstaltungen
in der VG Hachenburg

Wandern mit offenen Augen
Dienstag, 16.07.2019, 14.00 Uhr
Öffentliche Stadtführung
Samstag, 20.07.2019, 14.00 Uhr
Geführte Wanderung im Gebiet der Westerwälder Seenplatte "Umfeld Holzbach", ca. 6,5 km mit Schlusseinkehr
Samstag, 20.07.2019, 14.00 Uhr
Geführte E-Bike-Tour "Zur Fuchskaute"
Sonntag, 21.07.2019, 13.00 Uhr

Verbandsgemeindeverwaltung
Hachenburg
Gartenstraße 11
57627 Hachenburg

Tel.: 0 26 62 / 801 - 0
Fax: 0 26 62 / 801 - 260
E-Mail: info@hachenburg-vg.de

Öffnungszeiten der
Verbandsgemeindeverwaltung:

Montag:08.00 – 12.00 Uhr
Dienstag:

08.00 – 12.00 Uhr

13.30 – 16.00 Uhr
Mittwoch:08.00 – 12.00 Uhr
Donnerstag:08.00 – 12.00 Uhr
13.30 – 18.30 Uhr
Freitag:08.00 – 13.00 Uhr

Öffnungszeiten der
Zulassungsbehörde Hachenburg:

Montag:08.00 – 15.30 Uhr
Dienstag:

08.00 – 15.30 Uhr

Mittwoch:08.00 – 12.00 Uhr
Donnerstag:08.00 – 12.30 Uhr
und13.30 – 17.30 Uhr
Freitag:08.00 – 12.00 Uhr