Verbandsgemeindewerke - Zwei technische Beschäftigte

Bei den Verbandsgemeindewerken Hachenburg sind zum nächstmöglichen Zeitpunkt

zwei neu geschaffene Stellen für technische Beschäftige (m/w/d)

zu besetzen. Es handelt sich um unbefristete Vollzeitstellen, perspektivisch mit Aufstiegsmöglichkeiten zum Mitglied der stellvertretenden Werkleitung.

Zur Sicherstellung der den Verbandsgemeindewerken Hachenburg unter anderem und jeweils in Vollfunktion obliegenden Wasserversorgung und Abwasserbeseitigung für rund 25.000 Einwohner betreiben sie

  • mehr als 50 Quellen und Tiefbrunnen,
  • mehr als 30 Speicherbehälter mit rund 9.000 m³ Fassungsvolumen,
  • 12 Kläranlagen,
  • eine Vielzahl weiterer technischer Bauwerke und Anlagen sowie
  • ein Wasser- und Abwasserleitungsnetz von jeweils mehr als 400 km.

Die Verbandsgemeindewerke Hachenburg streben eine betriebliche Optimierung und weitergehende Zentralisierung der Versorgungsstrukturen einschließlich der Realisierung interkommunaler Kooperationen an und haben die dazu gebotenen Zukunftskonzepte für die Wasserversorgung und die Abwasserreinigung beauftragt. Hieraus ergeben sich über einen Zeitraum von 10 bis 15 Jahren eine Vielzahl von Aufgaben wie Planung, Ausschreibung, Bauüberwachung, Abrechnung etc., die mittels eines Projektmanagements überwacht und gesteuert werden sollen.

Ihr Aufgabengebiet umfasst folgende Tätigkeiten:

  • verantwortliches (Teil-)Projektmanagement zur sukzessiven Umsetzung der Zukunftskonzepte für die Wasserversorgung und die Abwasserreinigung – gemeinsam mit der jeweiligen Leitung der technischen Betriebsführung
  • Konkretisierung einzelner Maßnahmen der Zukunftskonzepte, einschließlich ökonomischer und ökologischer Bewertung sowie dynamischer Chancen- und Risiken-Betrachtung
  • zentraler Ansprechpartner in allen Fragen der Zukunftskonzepte
  • Koordination und Überwachung der Durchführung von Baumaßnahmen der Zukunftskonzepte einschließlich der Auftragsabwicklung von Ingenieurbüros und Fremdfirmen

Unsere Erwartungen an Sie:

  • Sie verfügen über einen Abschluss als Dipl.-Ingenieur, Bachelor oder Master of Engineering bzw. Science, vorzugsweise mit dem Schwerpunkt Wirtschaftsingenieurwesen oder Bauingenieurwesen.
  • Sie besitzen vorzugsweise Berufserfahrung in der Bauleitung, wobei Berufseinsteiger ebenso willkommen sind.
  • Sie bringen grundlegende Kenntnisse und idealerweise auch Praxiserfahrungen aus dem Projekt- und Prozessmanagement sowie grundlegende Kenntnisse im kaufmännischen Rechnungswesen mit.
  • Sie verfügen über EDV-Kenntnisse in den gängigen IT-Programmen, insbesondere den MS-Office-Anwendungen.
  • Selbstständiges und konzeptionelles Arbeiten gehört ebenso zu Ihren Stärken, wie Einsatzbereitschaft, Flexibilität und Teamfähigkeit.
  • Sie verfügen über einen Führerschein der Klasse B und sind im Bedarfsfall bereit, den privaten Pkw gegen Reisekostenvergütung für Dienstfahrten zu nutzen.

Wir bieten Ihnen

  • die Chance, ein neu geschaffenes Aufgabengebiet nach eigenen Kriterien mitzugestalten und zu etablieren
  • einen anspruchsvollen, vielseitigen und mit modernen Büro- und Kommunikationsmitteln eingerichteten Arbeitsplatz in einem jungen Team
  • flexible Arbeitszeiten und -möglichkeiten sowie eine betriebliche Altersvorsorge
  • umfangreiche Weiterbildungs- und perspektivischen Aufstiegsmöglichkeiten mit Personalführungsverantwortung als Mitglied der stellvertretenden Werkleitung sowie als Technische Führungskraft nach den einschlägigen Regelwerken
  • eine leistungsgerechte Vergütung nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD)

Bewerbungen Schwerbehinderter werden bei gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt berücksichtigt.

Für die Beantwortung von Rückfragen stehen Ihnen folgende Mitarbeiter zur Verfügung:

Herr Harald Schneider, Büroleiter,
Telefon 02662/801-110, E-Mail h.schneider@hachenburg-vg.de

Herr Marco Dörner, Werkleiter,
Telefon 02662/801-230, E-Mail m.doerner@vgwe.hachenburg.info


Falls wir Ihr Interesse geweckt haben, senden Sie bitte Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bis spätestens zum 31.08.2020 an:

Verbandsgemeindeverwaltung Hachenburg
Gartenstraße 11
57627 Hachenburg
info@hachenburg-vg.de


Download PDF

Verbandsgemeindeverwaltung
Hachenburg
Gartenstraße 11
57627 Hachenburg

Tel.: 0 26 62 / 801 - 0
Fax: 0 26 62 / 801 - 260
E-Mail: info@hachenburg-vg.de

Öffnungszeiten der
Verbandsgemeindeverwaltung:

(nur nach Terminvereinbarung, s. auch Hotline auf der Startseite)

Montag: 08.00 – 12.00 Uhr
Dienstag:

08.00 – 12.00 Uhr

  13.30 – 16.00 Uhr
Mittwoch: 08.00 – 12.00 Uhr
Donnerstag: 08.00 – 12.00 Uhr
  13.30 – 18.30 Uhr
Freitag: 08.00 – 13.00 Uhr

Öffnungszeiten der
Zulassungsbehörde Hachenburg:

(nur nach Terminvereinbarung 02662/801-145)

Montag: 08.00 – 12.30 Uhr
und 13.30 – 16.00 Uhr
Dienstag:

08.00 – 12.30 Uhr

und 13.30 – 16.00 Uhr
Mittwoch: 08.00 – 12.00 Uhr
Donnerstag: 08.00 – 12.00 Uhr
und 13.30 – 17.30 Uhr
Freitag: 08.00 – 12.00 Uhr