Sie sind hier: Startseite

Herzlich willkommen

Energiedienstleister spen...

evm unterstützt soziales Engagement

Energiedienstleister spendet 3.000 Euro an drei Vereine in der Verbandsgemeinde Hachenburg 

HACHENBURG. Jedes Jahr unterstützt die Energieversorgung Mittelrhein AG (evm) mit ihrem Spendenprogramm Vereine und Institutionen in der Region bei sozialen, kulturellen und gemeinnützigen Projekten. So auch in der Verbandsgemeinde Hachenburg, wo der Freundes- und Förderkreis für das DRK-Krankenhaus Hachenburg e.V., das Forum Abtei Marienstatt e.V. und der Verein für Demokratie, Menschenrechte, Offenheit und Solidarität – DEMOS e.V., jeweils eine Spende in Höhe von 1.000 Euro aus der „evm-Ehrensache“ erhielten. Am Mittwoch, 17. Mai, übergab Ulrich Botsch, Kommunalbetreuer bei der evm, gemeinsam mit Peter Klöckner, Bürgermeister der Verbandsgemeinde Hachenburg, die Spende an die Einrichtungen. Der Freun...

>> mehr hier

Straßensperrungen im Zuge des 5. Löwentriathlons 2017

Am Samstag, den 27. Mai 2017 in der Zeit von 16.00 bis 18.00 und am Sonntag, den 28. Mai im Zeitraum von 11.00 bis 14.00 findet im Strandbad des Postweihers in Freilingen der 5. Löwentriathlon statt. Für den Radwettbewerb werden folgende umliegende Straßen in den genannten Zeiträumen für den Individualverkehr vollständig gesperrt: Die B 8 zwischen Freilingen und Steinen, ab Steinen die K 138 Richtung Waldspielplatz sowie die K 1 Richtung Dreifelden, nachfolgend die L303 Richtung Freiligen bis zur B 8 in Freilingen. Umleitungen sind ausgeschildert. Nähere Infos unter www.loewentriathlon.de ...

>> mehr hier

Radwanderfreunde können ...

Geführte Radtour durch den Hachenburger Westerwald

Radwanderfreunde können die schönsten Radstrecken und echte Geheimtipps in und um den Hachenburger Westerwald bei regelmäßig angebotenen Radtouren entdecken. Im Vordergrund steht dabei nicht der sportlicher Charakter, sondern das gemeinschaftliche Fahrerlebnis und das Panoramafahren. Am Sonntag, den 04. Juni 2017, um 13.00 Uhr startet die „Kroppacher Schweiz Tour“. Die Strecke startet von Marienstatt in Richtung Nistermühle und führt von dort weiter nach Atzelgift, Limbach Lützelau und Heimborn. Über Krag und Stein-Wingert wird eine kleine Schleife wieder zurück nach Heimborn gefahren. Dann geht es über Limbach wieder nach Marienstatt. Interessenten werden gebeten, sich bis 02. Juni 2017, 15 Uhr bei der Tourist-Information Hachenburger Westerwald anzumelden. Teilnehmer werden gebeten einen Fahrradhelm zu tragen. Datum: &nb...

>> mehr hier

Blickpunkte: Ruanda heute...

Fotoausstellung im Hachenburger Vogtshof

Blickpunkte: Ruanda heute

Liebe Ruanda-Freunde!Aus Anlass des jährlichen Ruanda Tages, der am 24. Juni auf dem „Alten Markt“ in Hachenburg stattfindet, zeigt der Ruandahilfe Hachenburg e.V. vom 13. Mai bis zum 24. Juni im Hachenburger Vogtshof  die Ausstellung „Blickpunkte – Ruanda heute“, die versucht, dem heutigen Ruanda gerecht zu werden. Das kleine zentralafrikanische Land verändert sich mit atemberaubender Geschwindigkeit, in einem fließenden Übergang zwischen Moderne und traditionellem Leben, der alle Lebensbereiche umfasst. Viele traditionelle Vorstellungen und Klischees über Ruanda – wie auch über viele andere afrikanische Länder – sind heute längst von der Realität überholt. Einen der Hauptgründe für diese Entwicklung stellt die Jugend Ruandas dar. Fast die Hälfte der Bevölkerung ist jünger ...

>> mehr hier

Am 08. April probten die ...

Feuerwehrübung am Schloss Hachenburg

Am 08. April probten die Freiwilligen Feuerwehren LZ Hachenburg und LG Müschenbach den Ernstfall – einen Großbrand im Hachenburger Schloss. Mit 32 Männern und Frauen wurden rund um das Gebäude neben dem Anleitern auch verschiedene Löschtechniken mit Wasserwerfer und Wenderohr geübt. In kürzester Zeit wurde das von der Müschenbacher Feuerwehr geförderte Löschwasser über den alten Markt und den Schlosshof zu den Fahrzeugen geleitet. Die Feuerwehren waren mit sieben Fahrzeugen einschließlich der 30 Meter hohen Drehleiter im (Übungs-) Einsatz, sehr zur Freude der großen und kleinen Zuschauer. Wer sich selbst bei Übungen und im Einsatz bei der Feuerwehr engagieren möchte und über 16 Jahre ist, kann sich bei der Verbandsgemeindeverwaltung melden oder kommt einfach freitags um 19:00 Uhr oder samstags ab 13:00 Uhr zum Feuerwehrhaus....

>> mehr hier

Diesmal: mobil im Dorf un...

Wo geht es hin mit meinem Dorf?

Diesmal: mobil im Dorf und in der Region

In der Reihe „Wo geht es hin mit meinem Dorf?“ des Landfrauenverbandes Westerwald e.V. zusammen mit der Gleichstellungsbeauftragtes des Westerwaldkreises und mir steht am 30. Mai 2017 Marion Gutberlet als Referentin und Gesprächspartnerin das Thema „Mobil im Dorf und in der Region“ im Mittelpunkt.Als Kind der Landwirtschaft des Westerwaldes interessierte sie sich schon früh für die Zukunft des ländlichen Raums und ist heute im Planungsbüro Sweco in Koblenz für die Regionalentwicklung verantwortlich. So ist sie zum Beispiel auch die LEADER-Managerin der Raiffeisen-Region. Lesen Sie hier weiter...

>> mehr hier

Jobcoaching! - Beratungstag für Frauen in Hachenburg

Liebe Frauen, dieses kostenfreie Beratungsangebot eröffnet erste konkrete berufliche Perspektiven nach der Familien- oder Pflegephase. Viele Frauen können nach längerer Abwesenheit vom Arbeitsmarkt ihre fachlichen Stärken und Fähigkeiten nur noch schwer einschätzen: Welche beruflichen Chancen habe ich nach der Familienphase überhaupt? Wie kann ich meine Rückkehr ins Berufsleben planen? Welche berufliche Neu-Qualifizierung wäre für mich passend, wie kann ich diese finanzieren? Mit diesen Fragen sind die Expertinnen der Neuen Kompetenz bestens vertraut.  Seit über 18 Jahren bietet die vom rheinland-pfälzischen Ministerium für Integration, Familie, Kinder, Jugend und Frauen geförderte Einri...

>> mehr hier

Teilnahme an der entgeltlichen Schulbuchausleihe in Grundschulen der Verbandsgemeinde Hachenburg

In der Zeit vom 22. Mai 2017 bis 09. Juni 2017 können sich Eltern für die Teilnahme an der entgeltlichen Schulbuchausleihe im Internetportal anmelden. Wenn Sie Rückfragen zur Schulbuchausleihe haben oder Unterstützung bei der Anmeldung im Portal benötigen, z.B. weil Sie über keinen Internetanschluss verfügen, können Sie sich gerne an unsere Servicestelle wenden. Ansprechpartnerin: Frau Schumacher, 02662-801152, k.schumacher@hachenburg-vg.de Bitte beachten Sie:All dies gilt nur für die Grundschulen in Trägerschaft der Verbandsgemeinde Hachenburg. Bei Fragen zu weiterführenden Schulen wenden Sie sich bitte an die jeweiligen Schulen bzw. Schulträger....

>> mehr hier

Förderung des Musik- und Theaterwesens im Westerwaldkreis durch Kreismittel im Haushaltsjahr 2017

Der Westerwaldkreis stellt auch im Jahr 2017 Haushaltsmittel zur Förderung des Musik – und Theaterwesens im Kreisgebiet zur Verfügung. Die Dachorganisationen der Westerwälder Musik- und Gesangvereine (Musikverbände und Chorverbände) können Zuschüsse zur Erfüllung von Aufgaben überörtlicher Bedeutung erhalten, z.B. für Aus- und Fortbildungen von Dirigenten. Zur Förderung von Musikvereinen und Chören, die bei besonderen Anlässen von überörtlicher Bedeutung im oder auch außerhalb des Kreises auftreten, kann ebenfalls ein Zuschuss gewährt werden. Hier sind besonders Veranstaltungen zu berücksichtigen, bei denen der Kreis sich repräsentiert.  Des Weiteren ist eine Förderung von Laien...

>> mehr hier

Seit Jahren ist die Stadt...

Sanierung der Straßenbeleuchtung entlang der Ortsdurchfahrt Hachenburg-Altstadt

Seit Jahren ist die Stadt Hachenburg bestrebt, klimaschädliche Treibhausgasemissionen maßgeblich zu senken. Ein weiterer Schritt in diese Richtung wird mit der Erneuerung der Straßenbeleuchtung entlang der Landesstraße 292 (bestehend aus Steinebacher Straße, Rheinstraße und Kirchstraße), die im Laufe des Jahres mit Fortschreiten der Sanierung der Ortsdurchfahrt Hachenburg-Altstadt vorgesehen ist, gemacht. Auf einer Ausbaulänge von rund 1.240 Metern werden die alten Peitschenlampen demontiert und durch hocheffiziente LED-Leuchten ersetzt. Zudem verringern sich auf Grundlage einer genauen Berechnung die Abstände der Leuchten, wodurch sich deren Anzahl erhöht. Dies führt zu einer wesentlich besseren und sicheren Ausleuchtung gegenüber dem Altzustand. Trotz der größeren Anzahl an Laternen werden durch diese Maßnahme Stromeinsparunge...

>> mehr hier

Sie erreichen uns unter
folgender Anschrift:

Verbandsgemeindeverwaltung
Hachenburg
Gartenstraße 11
57627 Hachenburg

Tel.: 0 26 62 / 801 - 0
Fax: 0 26 62 / 801 - 260
E-Mail: info@hachenburg-vg.de

Öffnungszeiten der
Verbandsgemeindeverwaltung:

Montag:08.00 – 12.00 Uhr
13.30 – 16.00 Uhr
Dienstag:

08.00 – 12.00 Uhr

13.30 – 16.00 Uhr
Mittwoch:08.00 – 12.00 Uhr
Donnerstag:08.00 – 12.00 Uhr
13.30 – 18.30 Uhr
Freitag:08.00 – 13.00 Uhr

Öffnungszeiten der
Zulassungsbehörde Hachenburg:

Montag:08.00 – 16.00 Uhr
Dienstag:

08.00 – 16.00 Uhr

Mittwoch:08.00 – 12.00 Uhr
Donnerstag:08.00 – 18.00 Uhr
Freitag:08.00 – 12.00 Uhr

Annahmeschluss jeweils
30 Minuten vor Ende der Öffnungszeit!

Hier erhalten Sie vielfältige
Informationen gestaffelt
nach gängigen Lebenslagen.