Sie sind hier: Startseite

Herzlich Willkommen

Martinsfest 2014 
Selten...

Großzügige Spende für guten Zweck

Martinsfest 2014

Selten war der Erlös des von der Hachenburger KulturZeit, den Hachenburger Kindergärten und Schulen organisierten Martinsfestes so hoch wie in diesem Jahr. Und so freuten sich Bürgermeister Karl-Wilhelm Röttig und Kulturreferentin Beate Macht, einen Spendenscheck in Höhe von 1085 Euro an Jörg Schneider-Ramseger, Leiter der stationären Wohnformen der Gemeinnützigen Gesellschaft für Behindertenarbeit, und Thomas Wladimirow, Mitglied des Bewohnerbeirats, überreichen zu können. Das Geld wird der Wohnstätte Nisterpfad in Hachenburg zugutekommen. Damit sind nun 80 Prozent der geplanten Anschaffung einer Nestschaukel gedeckt. „Ich habe mich sehr darüber gefreut, als die KulturZeit uns mitteilte, die Einnahmen spenden zu wollen. Doch hätte ich nicht mit einer so hohen Summe gerechnet. Dafür möchte ich...

>> mehr hier

Samstag, 20. Dezember - R...

700 Jahre Hachenburg - Ein Fest für alle Bürger

Samstag, 20. Dezember - Rundsporthalle Hachenburg

Ein Jahr vollgepackt mit abwechslungsreichen Veranstaltungen, interessanten Ausstellungen und spektakulären Festen neigt sich dem Ende zu. Grund genug, noch einmal zusammenzukommen und das Jubiläumsjahr gemeinsam ausklingen zu lassen. Alle Mitwirkenden, Sponsoren, Unterstützer, Helfer und Bürger sind herzlich eingeladen, bei einem abwechslungsreichen Programm gemeinsam zu feiern. In kurzen Ausschnitten werden viele der abwechslungsreichen Projekte des Jubiläumsjahres erneut aufgeführt. Da sitzen Schauspieler über den „Femgrafen“ zu Gericht, es erklingt die betörende Lyrik Albertine von Grüns und die in Mundart vorgetragenen „Vazellscha“ sorgen für Heiterkeit. Literarisch und kabarettistisch wird es, wenn die lokalen Kulturschaffenden Matthias Budde und Valentin Herf...

>> mehr hier

Aus der letzten Sitzung des Verbandsgemeinderates vom 09.12.2014

Eine umfangreiche Tagesordnung - in deren Mittelpunkt die Verabschiedung des Haushalts 2015 stand - absolvierte der Verbandsgemeinderat Hachenburg in seiner letzten Sitzung in dem sich dem Ende zuneigenden Jahr 2014.Neuigkeiten aus der VerbandsgemeindeDer Vorsitzende informierte das Gremium über den Gewinn des rhenag Klimapreises. Diesen mit 10.000 € bezifferten Preis habe man wegen des Baus einer Brennstoffzelle an der Kläranlage Hachenburg gewonnen. Zudem berichtete er über vom Land erhaltene Zuschüsse in Höhe von rund 15.000 € für die Grundschule am Schloss in Hachenburg und das Figurentheaterfestival 2014. Bürgermeister Klöckner informierte den Rat, dass Herr Florian Hoffmann nach erfolgter...

>> mehr hier

Erster Gedenkspaziergang in Hachenburg

Wir laden Sie herzlich ein zum 1. Gedenkspaziergang in Hachenburg anlässlich des 24. Todestages von Nihad Yusufoglu, der 1990 von einem Nazi-Skinhead erstochen wurde, und zum Gedenken an die deportierten Jüdinnen und Juden bei den in Hachenburg verlegten Stolpersteinen. Am 28.12.2014Um 16 UhrTreffpunkt: Parkplatz vor dem Vogtshof, Mittelstr.2 Wir freuen uns schon auf Ihre Teilnahme.Initiative gegen das Vergessen HachenburgKontakt: axclstein@t-online.deTel.: 02667/1393„Erinnern heißt widerstehen“...

>> mehr hier

Aus der letzten Sitzung des Stadtrats Hachenburg vom 08.12.2014

Zu Beginn der letzten Stadtratssitzung im Jahr 2014 konnte Stadtbürgermeister Röttig neben den Stadtratsmitgliedern viele Zuhörer begrüßen. Er bedankte sich zunächst bei den Bürgerinnen und Bürgern der Stadt Hachenburg für das ausgesprochene Vertrauen bei den diesjährigen Kommunalwahlen. Wie die gewählten Stadtratsmitglieder sehe er sich in der Pflicht, Entscheidungen stets zum Wohle der Stadt zu treffen. In diesem Zusammenhang bat Stadtbürgermeister Röttig um eine faire, offene und konstruktive Zusammenarbeit in allen Gremien. In einem kurzen Jahresrückblick hob er insbesondere die zahlreichen Veranstaltungen, wie z. B. die Vorstellung des Hagenberg-Films und die Kultursommereröffnung hervo...

>> mehr hier

Gemeinsames Projekt des S...

GEOCACHING - Die historische Innenstadt von Hachenburg „neu entdecken“

Gemeinsames Projekt des Stadtarchivs Hachenburg mit den Berufsbildenden Schulen Westerburg

In diesem und im kommenden Jahr kooperiert das StA Hachenburg bereits zum zweiten Mal mit den Berufsbildenden Schulen Westerburg. Ziel ist u. a. die Attraktivität der historischen Innenstadt Hachenburgs insbesondere für ein junges Publikum zu erhöhen. Erreicht werden sollen die Adressaten durch eine geplante GEOCACHING-Tour, die von mehreren Gruppen der Jahrgangsstufe 11 des Beruflichen Gymnasiums Westerburg erarbeitet wird. Zum Hintergrund des Projekts: Die Berufsbildenden Schulen Westerburg haben sich für das Schuljahr 2014/15 erfolgreich an der Ausschreibung an einem von der Deutschen Stiftung Denkmalschutz finanzierten Projekt „denkmal aktiv – Kulturerbe macht Schule“ beteiligt. Ziel ist, wie aus dem Ausschreibungstext für „de...

>> mehr hier

AWO bietet Sprach- und Or...

Bildung ist ein Menschenrecht

AWO bietet Sprach- und Orientierungskurse für Flüchtlinge an

Die AWO Bildung und Arbeit Westerwald gemeinnützige GmbH forciert das Recht auf Bildung und bietet in diesem Jahr im Rahmen des landesweiten Projektes „WIR – Willkommen und Rheinland Pfalz“ Sprach- und Orientierungskurse für Flüchtlinge im Westerwald an. In Kooperation mit der Verbandsgemeinde Hachenburg, der Ortsgemeinde Höchstenbach und dem Flüchtlingsnetzwerk begann Mitte November ein neuer Kurs in Höchstenbach. Peter Klöckner, Bürgermeister der Verbandsgemeinde Hachenburg: „Wir versuchen alles, dass die Menschen bei uns gut ankommen können. Hachenburg heißt sie herzlich willkommen.“ Das „WIR“-Projekt wurde durch die Katholische Erwachsenenbildung Rheinland-Pfalz gemeinsam mit dem Landesverband der Volkshochschulen, der Evangelischen Erwachsene...

>> mehr hier

Finanzamt Altenkirchen-Hachenburg am 2.1. geschlossen

Keine Gefahr der Fristversäumnis

Am Freitag, 2. Januar 2015 ist das Finanzamt Altenkirchen - Hachenburg geschlossen.Die Schließung umfasst auch die Telefonzentrale und das Service-Center. Post, die in der Zeit vom 30.12.2014 bis 02.01.2015 im Finanzamt eingeht, gilt als zugestellt am 30.12.2014. Damit sorgt das Finanzamt dafür, dass Fristen trotz der Schließung eingehalten werden und den Bürgern keine Nachteile durch den Schließtag entstehen.Info-Hotline der Finanzämter am 2. Januar nicht erreichbar Auskünfte erst wieder am darauffolgenden Montag möglich...

>> mehr hier

Öffnungszeiten und Bereitschaftsdienste der Verbandsgemeindeverwaltung Hachenburg in der Zeit vom 22.12.2014 bis 02.01.2015

Verbandsgemeindeverwaltung:Am Montag, 22.12. und Dienstag, 23.12.2014, sind wir zu den gewohnten Öffnungszeiten (08.00 bis 12.00 Uhr und 13.30 bis 16.00 Uhr) für Sie da.In der Zeit vom 24.12. bis 26.12.2014 ist die Verbandsgemeindeverwaltung geschlossen!Am Montag, 29.12. und Dienstag, 30.12.2014, sind wir ebenfalls zu den gewohnten Öffnungszeiten (08.00 bis 12.00 Uhr und 13.30 bis 16.00 Uhr) für Sie da.In der Zeit von Mittwoch, 31.12.2014, bis Freitag, 02.01.2015, bleibt das Verwaltungsgebäude geschlossen. Standesamt Hachenburg: Zur Beurkundung von Sterbefällen bietet das Standesamt am Samstag, 27.12.2014, und am Freitag, 02.01.2015, jeweils in der Zeit von 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr einen Notdienst an....

>> mehr hier

Erneut wurde am Hochbehä...

Schlachtabfälle illegal entsorgt

Erneut wurde am Hochbehälter in der Gemarkung Kroppach eine größere Menge Schlachtabfälle illegal entsorgt. Wir setzen eine Belohnung für sachdienliche Hinweise zur Ergreifung des Verursachers in Höhe von 250 Euro aus. Hinweise bitte an Werkleiter Dörner unter der Telefonnummer 02662/801-230, per E-Mail: m.doerner@vgw-hachenburg.info oder per Post an die Verbandsgemeindewerke Hachenburg, Gartenstraße 11, 57627 Hachenburg....

>> mehr hier

Bis Weihnachten Karten 20...

Große Opern- und Operettengala

Bis Weihnachten Karten 20% reduziert erwerben Burggarten Hachenburg Samstag, 18.07.2015 - 19.30 Uhr

Die "Große Opern- und Operettengala am 18.07.2015 mit namhaften internationalen Opernsolisten verspricht ein außergewöhnliches Konzertereignis zu werden. Musikalisch reicht der Bogen von den schönsten Arien und Duetten aus Opern von Giacomo Puccini, Giuseppe Verdi, Gioachino Rossini, Georges Bizet u. a. bis hin zu populären Operettenmelodien von Johann Strauß und Jacques Offenbach. Die Zuschauer erwartet ein facettenreiches Programm, das z. B. auch die Habanera aus G. Bizets "Carmen" oder die Barcarole aus J. Offenbachs Oper "Hoffmanns Erzählungen" beinhaltet. Nicht zuletzt jedoch darf man sich auch auf einen großen Opernchor freuen, der den berühmten Gefangenenchor aus der Verdi-Oper "Nabucco&qu...

>> mehr hier

Wir bitten um Beachtung:

Redaktionsschlussvorverlegung Inform für die Kalenderwoche 51+52/2014 sowie 01/2015

Für die Doppelausgabe der Kalenderwochen 51/52 ist der Redaktionsschluss am Montag, den 15.12.2014. Für die Kalenderwoche 01/2015 wird der Redaktionsschluss auf Freitag, den 19.12.2014, vorverlegt.Die Einsendefrist endet jeweils um 7.00 Uhr. Manuskripte, die später eingehen, können leider nicht mehr für eine Veröffentlichung berücksichtigt werden. ...

>> mehr hier

Jugendraum Hachenburg

Mit der Bitte um Beachtung!

Der Jugendraum Hachenburg bleibt bis auf Weiteres wegen Krankheit geschlossen!Ich wünsche allen eine besinnliche Weihnachtszeit und ein frohes Fest. K.-W. Röttig Stadtbürgermeister...

>> mehr hier

Verschenken Sie Badespaß...

Eintrittskarten jetzt ganz einfach kaufen – Der Online-Shop macht’s möglich

Verschenken Sie Badespaß und Erholung ab sofort ganz einfach per Mausklick

Sie suchen noch ein Weihnachtsgeschenk, aber der volle Terminkalender vor den Feiertagen lässt das entspannte Shoppen nicht zu? Dann nutzen Sie doch ab sofort die Vorzüge des Online-Shoppings auch beim Löwenbad Hachenburg. Einfach unter loewenbad-hachenburg.de / Online-Shop anklicken, den Tarif den Sie verschenken wollen auswählen und nach wenigen Minuten können Sie sich zurücklehnen. Das Anlegen eines Kundenkontos ist nicht nötig, bestellen Sie ganz einfach als Gast. Sobald der Kauf abgewickelt ist, erhalten Sie Ihre Eintrittskarten ganz bequem per Post. Eine geringe Gebühr für die Postsendung und Bearbeitung spart Stress und sie können Ihre Freizeit vollständig genießen. ...

>> mehr hier

3 für 2 KulturZeit-Paket...

Kultur für unter den Weihnachtsbaum

3 für 2 KulturZeit-Paket  

Weihnachten steht vor der Tür und damit die Suche nach einem besonderen Geschenk. Wie wäre es mit den außergewöhnlichen Kleinkunstveranstaltungen der Hachenburger KulturZeit? Das 3 für 2 KulturZeit-Paket enthält mit Max Uthoff, Stephan Bauer und dem Laurel und Hardy-Abend drei hochkarätige Veranstaltungen zum Preis von zwei. Im Premium Paket ist zusätzlich Sarah Hakenberg mit ihrem neuen Programm „Struwwelpeter reloaded“ enthalten. Und falls der Beschenkte mal einen Termin nicht wahrnehmen kann, ist das auch kein Problem, denn die Karten sind übertragbar. Das KulturZeit Paket ist bereits für 39 Euro erhältlich. Das Premium Paket für nur 46 Euro!   Samstag, 28.2.2015 // Stadthalle Hachenburg Max Uthoff – Oben bleiben Max Uthoff ist oben. Als Mann, Weißer, Westeuropäer. Da heiß...

>> mehr hier

Sie erreichen uns unter
folgender Anschrift:

Verbandsgemeindeverwaltung
Hachenburg
Gartenstraße 11
57627 Hachenburg

Tel.: 0 26 62 / 801 - 0
Fax: 0 26 62 / 801 - 260
E-Mail: info@hachenburg-vg.de

Öffnungszeiten der
Verbandsgemeindeverwaltung:

Montag:08.00 – 12.00 Uhr
13.30 – 16.00 Uhr
Dienstag:

08.00 – 12.00 Uhr

13.30 – 16.00 Uhr
Mittwoch:08.00 – 12.00 Uhr
Donnerstag:08.00 – 12.00 Uhr
13.30 – 18.30 Uhr
Freitag:08.00 – 13.00 Uhr

Öffnungszeiten der
Zulassungsbehörde Hachenburg:

Montag:08.00 – 16.00 Uhr
Dienstag:

08.00 – 16.00 Uhr

Mittwoch:08.00 – 12.00 Uhr
Donnerstag:08.00 – 18.00 Uhr
Freitag:08.00 – 12.00 Uhr

Annahmeschluss jeweils
30 Minuten vor Ende der Öffnungszeit!

Hier erhalten Sie vielfältige
Informationen gestaffelt
nach gängigen Lebenslagen.