Sie sind hier: Startseite

Herzlich willkommen

Willkommen in Hachenburg!
-Asyl-Hotline-

Bei Fragen zum Thema „Hilfsangebote für Asylsuchende“ steht den Betroffenen sowie allen Helferinnen und Helfern die
Asyl-Hotline (Frau Bendorff) unter 02662/801-333 zur Verfügung.

Geänderte Öffnungszeiten der Verbandsgemeindeverwaltung Hachenburg


Wegen eines Betriebsausflugs bleibt das Verwaltungsgebäude der Verbandsgemeinde Hachenburg am Freitag, den 09.09.2016, geschlossen.

Wir bitten um Verständnis.

Das Bürgerbüro informiert und erinnert:

Neues Bundesmeldegesetz seit 1. November 2015

Seit dem 1. November 2015 ist das neue Bundesmeldegesetz in Kraft getreten. Damit gelten zugleich neue Regelungen, die von Bürgerinnen und Bürgern z. B. bei einem Wohnungswechsel beachtet werden müssen. Eine Regelung des neuen Bundesmeldegesetzes wird hier zur Erinnerung nochmal dargestellt:  Änderungen bei der An- und Abmeldung: Es bleibt bei der in Deutschland bekannten Pflicht zur An- und Abmeldung bei der Meldebehörde. Wer eine Wohnung bezieht, hat sich innerhalb von zwei Wochen nach dem Einzug bei der Meldebehörde anzumelden.Die Abmeldung einer Wohnung bei der Meldebehörde ist nur erforderlich, wenn nach dem Auszug aus einer Wohnung ...

>> mehr hier

Anzahl der Einwohner steigt weiter an

Aktuelle Einwohner-Statistik der Verbandsgemeinde Hachenburg (Stand: 30.06.2016)

Nach der Gemeindestatistik haben sich im Halbjahresvergleich zum 31.12.2015 die Einwohnerzahlen wieder leicht erhöht. In der Verbandsgemeinde Hachenburg ist die halbjährliche Einwohnerzahl um 85 Personen von 23.997 auf 24.082 Mitbürger angestiegen. Davon leben im „Hachenburger Westerwald“ insgesamt 12.082 Frauen und 12.000 Männer. Die Zahl der ausländischen Einwohner hat sich ebenfalls leicht erhöht. Waren es zum Jahreswechsel 1.236 Personen, so sind es zur Jahresmitte 1.335. Dies sind 5,5 % am Gesamtanteil der Bevölkerung im Bereich der Verbandsgemeinde. Die Gesamtzahl der ausländischen Mitbürger teilen...

>> mehr hier

Sperrung der L 288 Alpenrod-Hachenburg

Bei der derzeitigen Baumaßnahme des Landesbetriebes Mobilität zur Erneuerung des Brückenbauwerkes am Oberbach wurden im Laufe der 33. KW die einzelnen Betondurchlass-Elemente geliefert und auch versetzt. Nach Angabe des LBM Diez sind bei der Fertigung und Lieferung dieser Einzelelemente unvorhersehbare Verzögerungen entstanden, wodurch der ursprüngliche Fertigstellungstermin zum 26.08. nicht eingehalten werden kann. Die endgültige Fertigstellung der Maßnahme und die damit gleichzeitig verbundene Aufhebung der Vollsperrung ist für den 16.09.2016 vorgesehen. ...

>> mehr hier

Die vielen Wanderer in de...

Nistersteg bei Heuzert dank junger Männer aus Eritrea wieder begehbar

Die vielen Wanderer in der schönen Kroppacher Schweiz wird es freuen: Der Nistersteg bei Heuzert ist wieder in Ordnung. In den letzten Jahren barg der morsche Holzbelag ein erhebliches Risiko. Der Steg war mehrfach, zuletzt ein ganzes Jahr, gesperrt und ein romantischer Wanderpfad entlang der Nister vom Westerwaldsteig abgeschnitten. Auf Anregung von Bürgermeister Peter Klöckner nahmen die jungen Eritreer aus Kroppach das Projekt in Angriff. Der alte Belag wurde abgebaut. Danach wurde der neue Belag aus Kunststoffdielen mit Holzdekor in größeren Teilen vorgefertigt und eingebaut. Keine ganz einfache Arbeit über der Nister, die ein gutes Teamwork erforderte. Auch die nicht mehr standfesten Teile des Geländers sind erneuert worden. Der Steg dürfte nun wieder viele Jahre nutzbar sein. Er ist als Zuweg zum Westerwaldsteig und ins Tal der G...

>> mehr hier

Infoveranstaltung am 30.0...

Projekt TIPP

Infoveranstaltung am 30.08.2016

Liebe Berufsrückkehrerinnen, Ihre Jahre als ‚Familienmanagerin‘ sind nun vorüber und Sie möchten sich optimal auf den Arbeitsmarkt vorbereiten? Dann wird Ihnen das ‚Projekt TIPP‘, gefördert vom Ministerium für Familie, Frauen, Jugend, Integration und Verbraucherschutz Rheinland-Pfalz, sicher zusagen. ‚TIPP‘  steht für ‚Training-Infos-PraxisPlanung‘ und bietet Müttern in Kooperation mit dem Beratungsbüro Neue Kompetenz – Netzwerk Beruf ein ideales Sprungbrett in den Job. „Das Projekt verstehen wir als besondere Anerkennung der geleisteten Familienarbeit. Beim erfolgreichen Wiedereinstieg in den Beruf ist professionelle und wirkungsvolle Unterstützung unerlässlich!“, betont Frauenministerin Irene Alt. Potenzialanalyse, aktuelle Bewerbungsmethoden, Kommunikations- und ...

>> mehr hier

Wir öffnen unsere Tür für Sie

Samstag, 03.09.2016 Hochbehälter Steinebach und Hochbehälter Roßbach

Interessierte Bürger und Bürgerinnen können sich ein eigenes Bild von den sanierten Hochbehältern in Steinebach und Roßbach machen. Wir öffnen für Sie unsere Tür am Samstag, 03.09.2016. Hochbehälter Steinebach von 11:00 Uhr bis 12:00 Uhr. Hochbehälter Roßbach von 13:00 Uhr bis 14:00 Uhr. Verbandsgemeindewerke HachenburgBetriebszweig Wasserwerk...

>> mehr hier

Brunnenregeneration in Roßbach abgeschlossen

Der im Jahr 1982 niedergebrachte Tiefbrunnen in der Gemarkung Roßbach, welcher die Ortsgemeinde Roßbach - sowie bei Spitzenbedarf zusätzlich die Ortsgemeinde Mündersbach - mit bis zu 260m³/ Tag versorgt, wurde im März 2016 von einer Fachfirma mittels TV-Kamera untersucht. Der 103 Meter tiefe Brunnen zeigte an einigen Stellen starke Verockerungen am Filterrohr. Diese Verockerungen sind natürliche, schwerlösende Eisen- und Manganverbindungen, welche üblicherweise nach einigen Jahren auftreten können und die Filterschlitze zusetzen. Hierdurch dringt weniger Tiefenwasser in das Brunnenrohr ein. Den Auftrag zur Brunnenregenerierung (Entfernung der Ablagerungen) erhielt die Firma Etschel Brunnenservice...

>> mehr hier

Kleiderkammer der Ev. Kirchengemeinde Hachenburg Altstadt

Aufgrund unserer Baustelle im Ortsteil Altstadt wird die Kleiderkammer leider nicht mit den dringend benötigten Spenden versorgt. Die Anfahrt ist jedoch nicht betroffen und kann auf dem üblichen Wege über den Kreisel in der Koblenzer Str. in die Kirchstr. 10 direkt und ohne Behinderung erfolgen!!!Anne NinkOrtsvorsteherin ...

>> mehr hier

Sie erreichen uns unter
folgender Anschrift:

Verbandsgemeindeverwaltung
Hachenburg
Gartenstraße 11
57627 Hachenburg

Tel.: 0 26 62 / 801 - 0
Fax: 0 26 62 / 801 - 260
E-Mail: info@hachenburg-vg.de

Öffnungszeiten der
Verbandsgemeindeverwaltung:

Montag:08.00 – 12.00 Uhr
13.30 – 16.00 Uhr
Dienstag:

08.00 – 12.00 Uhr

13.30 – 16.00 Uhr
Mittwoch:08.00 – 12.00 Uhr
Donnerstag:08.00 – 12.00 Uhr
13.30 – 18.30 Uhr
Freitag:08.00 – 13.00 Uhr

Öffnungszeiten der
Zulassungsbehörde Hachenburg:

Montag:08.00 – 16.00 Uhr
Dienstag:

08.00 – 16.00 Uhr

Mittwoch:08.00 – 12.00 Uhr
Donnerstag:08.00 – 18.00 Uhr
Freitag:08.00 – 12.00 Uhr

Annahmeschluss jeweils
30 Minuten vor Ende der Öffnungszeit!

Hier erhalten Sie vielfältige
Informationen gestaffelt
nach gängigen Lebenslagen.