Sie sind hier: Startseite

Herzlich willkommen

Schwarze-Nister-Tour am 2...

Geführte Radtour durch den Hachenburger Westerwald

Schwarze-Nister-Tour am 27.08.2017

Radwanderfreunde können die schönsten Radstrecken und echte Geheimtipps in und um den Hachenburger Westerwald bei regelmäßig angebotenen Radtouren entdecken. Im Vordergrund steht dabei nicht der sportlicher Charakter, sondern das gemeinschaftliche Fahrerlebnis und das Panoramafahren. Am Sonntag, 27.08.2017, um 13.00 Uhr startet die „Schwarze Nister-Tour“. Die Strecke führt von Hachenburg durch die Siedlung nach Alpenrod.  Über Hirtscheid und Nistertal geht es weiter nach Dreisbach. Vor der alten Eisenbahnbrücke biegt die Strecke links ab in Richtung Hardter Mühle, dann über Hahn zur Hilpischsmühle nach Großseifen und Langenbach. Zurück nach Hardt und über die Hardter Mühle nach Nistertal, entlang der L 281 nach Unnau-Korb und durch das Hirzbachtal wieder zurück nach Hachenbu...

>> mehr hier

Liebe Frauen, heute lade ...

Liebe Frauen, heute lade ich Sie ganz herzlich zu dieser Veranstaltung ein: Wie lebt es sich in Brasilien und was sind die Werte der Brasilianer/-innen? Und: „Von Herzen nützlich sein“ Vor vier Jahren befand sich die Westerwälderin Kirsten Schiemann in einer tiefen Krise und versuchte, den Sinn ihres Lebens zu erkennen. Die jahrelang im Management sowie in der Geschäftsführung im Oetkerkonzern Tätige bereiste schon immer gern allein viele Länder, u.a. Afrika, Asien und Nordamerika.Eines Morgens wachte sie auf mit dem dringenden Wunsch, nach Brasilien zu gehen, obwohl sie bis zu diesem Zeitpunkt noch keinen Gedanken an dieses Land verschwendet hatte. Kirsten Schiemann lebt nun schon seit drei Jahren im Staat Goiás, Brasilien, in der Nähe der Hauptstadt Brasilia im größten spirituellen Krankenhaus auf Erden. D...

>> mehr hier

BenefizTanzShow „Shades of Orient“

16.9.2017, 20.00 Uhr, in der Gaststätte „Zum Stern“ in Hachenburg

Liebe Frauen, der Freundeskreis von orientalischen Tänzen in Westerburg und Umgebung e. V. feiert Geburtstag! Der als gemeinnützig anerkannte Verein wird 20 Jahre alt. Er ist aus einer Bauchtanzgruppe entstanden, die sich im Laufe der Jahre über Workshops und Kurse bei namhaften Dozentinnen und Dozenten im In- und Ausland intensiv weiter-gebildet hat. Der Fokus liegt nun auf dem aus USA stammenden Tanzstil American Tribal Style Belly Dance ®, kurz ATS® genannt. Dieser Tanzstil wurde in den 80er Jahren von der Gruppe Fat Chance Belly Dance, kurz FCBD, aus San Francisco kreiert. ATS® ist eine moderne Form des orientalisc...

>> mehr hier

Vorstellung des neuen Ver...

Hachenburger KulturZeit im Wandel der Zeit

Vorstellung des neuen Veranstaltungskalenders 

Hachenburg. Professionelle Kulturarbeit müsse immer dem Anspruch gerecht werden, den Zeitgeist miteinfließen zu lassen. Stetiger Wandel ist Auftrag und Herausforderung zugleich. Nach dieser Maxime hat die Kulturreferentin der Stadt Hachenburg, Beate Macht, das aktuelle Halbjahresprogramm zusammengestellt. Auf den über 70 Seiten des neuen Veranstaltungskalenders der KulturZeit gibt es viele Beispiele für diesen Ansatz – und natürlich wieder zahlreiche Veranstaltungshighlights, die dem Ruf Hachenburgs als Kulturhauptstadt des Westerwalds gerecht werden.  Nun wurde er zusammen mit den Bürgermeistern der Stadt und Verbandsgemeinde der Öffentlichkeit vorgestellt. Gleich auf den ersten Seiten fallen Neuerungen auf: So hat der Publikumspreis der KulturZeit ab jetzt einen fes...

>> mehr hier

Gewährung von Zuschüssen durch die Verbandsgemeinde Hachenburg

Förderung der Sportvereine, Chöre, Musikvereine und sonstiger kultureller Vereine im Jahr 2017

Die Verbandsgemeinde Hachenburg stellt im Haushaltsjahr 2017 Mittel bereit, um Sportvereine und kulturelle Vereine in ihrer wichtigen Arbeit zu unterstützen. Für die Festsetzung der Zuwendungsbeträge werden eigene Richtlinien angewendet. Wir möchten die Vereinsvertreter darüber informieren, unter welchen Voraussetzungen Zuwendungsbeträge beantragt und gewährt werden können. Download Richtlinien...

>> mehr hier

Seit Jahren ist die Stadt...

Sanierung der Straßenbeleuchtung entlang der Ortsdurchfahrt Hachenburg-Altstadt

Seit Jahren ist die Stadt Hachenburg bestrebt, klimaschädliche Treibhausgasemissionen maßgeblich zu senken. Ein weiterer Schritt in diese Richtung wird mit der Erneuerung der Straßenbeleuchtung entlang der Landesstraße 292 (bestehend aus Steinebacher Straße, Rheinstraße und Kirchstraße), die im Laufe des Jahres mit Fortschreiten der Sanierung der Ortsdurchfahrt Hachenburg-Altstadt vorgesehen ist, gemacht. Auf einer Ausbaulänge von rund 1.240 Metern werden die alten Peitschenlampen demontiert und durch hocheffiziente LED-Leuchten ersetzt. Zudem verringern sich auf Grundlage einer genauen Berechnung die Abstände der Leuchten, wodurch sich deren Anzahl erhöht. Dies führt zu einer wesentlich besseren und sicheren Ausleuchtung gegenüber dem Altzustand. Trotz der größeren Anzahl an Laternen werden durch diese Maßnahme Stromeinsparunge...

>> mehr hier

VERANSTALTUNGEN

Aktuelle Veranstaltungen
in der VG Hachenburg.

Verbandsgemeindeverwaltung
Hachenburg
Gartenstraße 11
57627 Hachenburg

Tel.: 0 26 62 / 801 - 0
Fax: 0 26 62 / 801 - 260
E-Mail: info@hachenburg-vg.de

Öffnungszeiten der
Verbandsgemeindeverwaltung:

Montag:08.00 – 12.00 Uhr
13.30 – 16.00 Uhr
Dienstag:

08.00 – 12.00 Uhr

13.30 – 16.00 Uhr
Mittwoch:08.00 – 12.00 Uhr
Donnerstag:08.00 – 12.00 Uhr
13.30 – 18.30 Uhr
Freitag:08.00 – 13.00 Uhr

Öffnungszeiten der
Zulassungsbehörde Hachenburg:

Montag:08.00 – 16.00 Uhr
Dienstag:

08.00 – 16.00 Uhr

Mittwoch:08.00 – 12.00 Uhr
Donnerstag:08.00 – 18.00 Uhr
Freitag:08.00 – 12.00 Uhr


Annahmeschluss jeweils
30 Minuten vor Ende der Öffnungszeit!