Sie sind hier: Startseite

Herzlich Willkommen

Bereits im Dezember konnt...

Neues Löschfahrzeug für die Feuerwehr Hattert

Bereits im Dezember konnte die Löschgruppe Hattert bei der Fa. ADIK in Mudersbach ein neues Kleinlöschfahrzeug in Empfang nehmen, das nun in einer Feierstunde offiziell in Dienst gestellt wurde.Das Fahrzeug mit einem Gesamtgewicht von 4,75 t auf einem Opel Movano-Fahrgestell verfügt über eine brandschutztechnische Beladung für eine Gruppe und führt 500 Liter Löschwasser mit. Ebenfalls zum Fahrzeug gehört eine neue leistungsstarke Rosenbauer-Pumpe, über die das Löschwasser mittels Schnellangriff sofort einsetzbar ist, die bei Bedarf aber auch aus dem Fahrzeug entnommen werden kann. Das neue KLF dient in erster Linie als Erstangriffsfahrzeug bei Bränden im Bereich der Alarmierungsgemeinschaft der Löschgruppen Hattert, Astert und Müschenbach. Aufgrund seiner Wendigkeit kann es aber auch optimal in den engen Gassen um den Alten Markt ...

>> mehr hier

Nachdem die Amtszeit des ...

Neue Wehrführung bei der Feuerwehr Borod

Nachdem die Amtszeit des langjährigen Wehrführers Erhard Tröster zum 31.12.2014 geendet hatte, trafen sich die Aktiven der Löschgruppe Borod vor ihrer Jahreshauptversammlung am 24.01.2015, um eine neue Wehrführung zu wählen. In geheimer Wahl wurden Christoph Meyer zum Wehrführer und Klaus Lemke zum stellvertretenden Wehrführer bestimmt. Beide verfügen über die vorgeschriebene Ausbildung zum Gruppenführer und wurden von der Ersten Beigeordneten der Verbandsgemeinde Hachenburg, Frau Gabriele Greis, vereidigt und unter Berufung in das Ehrenbeamtenverhältnis auf die Dauer von 10 Jahren ernannt. Wehrleiter Frank Sieker und Stellvertretender Wehrleiter Markus Brenner gratulierten den neuen Amtsinhabern und boten ihnen ihre Unterstützung und Zusammenarbeit an. Ortsbürgermeister Volkmar Gäfgen sicherte der neuen Wehrführung auch die Un...

>> mehr hier

Gewährung von Zuschüssen durch die Verbandsgemeinde Hachenburg zur Förderung der Sportvereine sowie für Chöre, Musikvereine und sonstiger kultureller Vereine im Jahr 2015

Die Verbandsgemeinde Hachenburg stellt im Haushaltsjahr 2014 Mittel bereit, um Sportvereine und kulturelle Vereine in ihrer wichtigen Arbeit zu unterstützen. Für die Festsetzung der Zuwendungsbeträge werden eigene Richtlinien angewendet. Wir möchten die Vereinsvertreter darüber informieren, unter welchen Voraussetzungen Zuwendungsbeträge beantragt und gewährt werden können. Weitere Informationen erhalten Sie hier:...

>> mehr hier

Infos zur Berufsrückkehr bekommen und gleich ein Bewerbungsfoto mitnehmen

Die Gleichstellungsbeauftragte der Verbandsgemeinde Hachenburg Silke Hanusch informiert:

Angebot der Gleichstellungsstelle und der Kölner WiFa Westerwaldkreis. In Kooperation mit der Frauenbeauftragten der Kölner Wirtschaftsfachschule Barbara Voss lädt die Gleichstellungsbeauftragte des Westerwaldkreises Beate Ullwer zu einer kostenlosen Informationsveranstaltung ein mit dem Thema „Tipps für meine Berufsrückkehr - Frauen zurück ins Berufsleben. Was muss ich als Berufsrückkehrerin beachten?“ Nach einer mehr oder weniger langen Familienphase befassen sich Frauen vermehrt mit dem Gedanken, eine Erwerbstätigkeit wieder aufnehmen zu wollen oder auch zu müssen. Fragen nach den Möglic...

>> mehr hier

Wir bitten um Beachtung:

Redaktionsschlussvorverlegung für die Kalenderwoche 08/2015

Für die Kalenderwoche 08/2015 wird der Redaktionsschluss auf Freitag, den 13.02.2015, vorverlegt.Die Einsendefrist endet um 7.00 Uhr. Manuskripte, die später eingehen, können leider nicht mehr für eine Veröffentlichung berücksichtigt werden....

>> mehr hier

Verschiebung der Müllabfuhr wegen Karneval

Verschiebung der Abfuhr wegen Rosenmontag (vorzeitige Abholung) Wegen Rosenmontag (16.02.2015) erfolgt in den Gemeinden, in denen die Entleerung der Biotonnen, der Restmüll- bzw. Wertstoffgefäße oder die Einsammlung der gelben DSD-Säcke normalerweise am Montag, dem 16.02.2015 erfolgt, bereits am Samstag, dem 14.02.2015. Die jeweilige Abfuhrart entnehmen Sie bitte dem Müllkalender 2014. Die übrigen im Müllkalender angegebenen Abfuhrtermine wie Sperrmüll usw. bleiben von der Verschiebung unberührt. Verschiebung der Abfuhr wegen Fastnachtdienstag (nachträgliche Abholung) Wegen Fastnachtdienstag (17.02.2015) erfolgt in der Zeit vom 17.02.2015 bis 21.02.2015 die Abfuhr der Biotonnen, der Restmül...

>> mehr hier

Resolution Krankenhausstandort Hachenburg

Der Ältestenrat der Stadt Hachenburg hat eine Erklärung zur Diskussion um den Krankenhausstandort abgegeben. Dem Ältestenrat gehören die Vorsitzenden bzw. Sprecher aller im Stadtrat vertretenen Fraktionen und Gruppierungen sowie der Stadtbürgermeister und die Beigeordneten an. Der Standort Hachenburg ist für die ärztliche und pflegerische Versorgung zu erhalten. Eine standortnahe klinische Versorgung ist auch in ländlich geprägten Regionen zu gewährleisten. Für die Erarbeitung von Konzepten und Strategien zur Zukunftssicherung von Krankenhausstandorten sind die zuständigen Gremien (DRK-Aufsichtsrat, Kuratorium, Mitarbeitervertretung) geeigneter als eine öffentlich geführte Erörterung in den...

>> mehr hier

In Begleitung des fast vo...

Landrat Achim Schwickert war Gast bei Craco

In Begleitung des fast vollzähligen Ortsgemeinderats besuchte Landrat Achim Schwickert die Produktionsstätten der Firma Craco im Streithausener Baugebiet "Morgensonne". Geschäftsführer Erich Schönenberg stellte das auf stählerne Verschleißteile spezialisierte Unternehmen vor und verwies auf die siebenjährige Bemühungen bis zur Genehmigung des Erweiterungsvorhabens auf Streithausener Boden. Gerade dieser erwies sich als Glücksfall, war er doch wegen seiner felsigen Beschaffenheit bestens geeignet, dem Druck der hier benötigten schweren Produktionsmaschinen standzuhalten. Neben den beiden Jahren der Bautätigkeit galten zwei Jahre dem Einfahren der Produktion und ihrer Abläufe am neuen Standort. Fünf Patente stützen das Repertoire des Unternehmens auf dem weiten Feld der Erdbewegungen und der Zerkleinerung sowie Recycling...

>> mehr hier

Nachdem die Stadt Hachenb...

Hachenburg ist erste rezertifizierte QualitätsStadt in Rheinland-Pfalz

Nachdem die Stadt Hachenburg im Jahre 2011 schon als erste QualitätsStadt in Rheinland-Pfalz ausgezeichnet wurde, ist sie auch im Jahre 2015 wieder Vorreiter und wurde von ServiceQualität Deutschland erneut als QualitätsStadt zertifiziert. Das Projekt QualitätsStadt startete vor vier Jahren in Hachenburg mit einigen begeisterten Betrieben. Auch im Zuge der Rezertifizierung der Stadt Hachenburg erkannten 15 Betriebe diese Chance. Jeder der Betriebe bildet mindestens eine Person im Unternehmen zum "Qualitätscoach“ aus, erarbeitet gemeinsam Maßnahmen, um die ServiceQualität für Kunden, Bürger und Gäste der Löwenstadt zu optimieren. Zielsetzung dabei ist stets, regionales Einkaufen und Dienstleistungsangebote durch begeisterte Beratung und ServiceQualität als Einkaufserlebnis zu gestalten und zu wiederholen. Der konkrete und re...

>> mehr hier

Am 15.01.2015 konnte der ...

Wandergruppe des SV Gehlert besichtigt Heizzentrale des Hachenburger Nahwärmenetzes

Am 15.01.2015 konnte der Leiter der Verbandsgemeindewerke Hachenburg, Marco Dörner, mit der Wandergruppe des SV Gehlert einem überaus interessierten Zuhörerkreis die Heizzentrale des Hachenburger Nahwärmenetzes zeigen und den Betrieb der einzelnen Anlagenkomponenten erläutern. Bernd Kind, langjähriges Mitglied des Verbandsgemeinderates, der im Jahr 2010 den Startschuss für die Gründung der Energiesparte beim Eigenbetrieb gesetzt hatte, war – neben dem geschäftsführenden Vorsitzenden Hans-Werner Rörig – Initiator des Treffens. Die Wanderer erhielten bei der rd. einstündigen Führung zunächst Einblicke in die Menge und Güte der eingesetzten Brennstoffe – vor allem der Holzhackschnitzel aus der Region - und nicht zuletzt auch in die Funktionsweisen der einzelnen Energieerzeugungsarten, deren Einsatz mittels eines modernen Ener...

>> mehr hier

Sie erreichen uns unter
folgender Anschrift:

Verbandsgemeindeverwaltung
Hachenburg
Gartenstraße 11
57627 Hachenburg

Tel.: 0 26 62 / 801 - 0
Fax: 0 26 62 / 801 - 260
E-Mail: info@hachenburg-vg.de

Öffnungszeiten der
Verbandsgemeindeverwaltung:

Montag:08.00 – 12.00 Uhr
13.30 – 16.00 Uhr
Dienstag:

08.00 – 12.00 Uhr

13.30 – 16.00 Uhr
Mittwoch:08.00 – 12.00 Uhr
Donnerstag:08.00 – 12.00 Uhr
13.30 – 18.30 Uhr
Freitag:08.00 – 13.00 Uhr

Öffnungszeiten der
Zulassungsbehörde Hachenburg:

Montag:08.00 – 16.00 Uhr
Dienstag:

08.00 – 16.00 Uhr

Mittwoch:08.00 – 12.00 Uhr
Donnerstag:08.00 – 18.00 Uhr
Freitag:08.00 – 12.00 Uhr

Annahmeschluss jeweils
30 Minuten vor Ende der Öffnungszeit!

Hier erhalten Sie vielfältige
Informationen gestaffelt
nach gängigen Lebenslagen.