Sie sind hier: Startseite

Herzlich willkommen

Radwanderfreunde können ...

Geführte Radtour durch den Hachenburger Westerwald

Radwanderfreunde können die schönsten Radstrecken und echte Geheimtipps in und um den Hachenburger Westerwald bei regelmäßig angebotenen Radtouren entdecken. Im Vordergrund steht dabei nicht der sportlicher Charakter, sondern das gemeinschaftliche Fahrerlebnis und das Panoramafahren. Am Sonntag, 02.07.2017 um 13.00 Uhr startet die Tour „Ins westliche Tal der Nister“. Die Strecke verläuft von Hachenburg in Richtung Hattert und von dort geht es weiter nach Hanwerth. Über Borod führt die Tour nach Ingelbach und dann nach Sörth, Giesenhausen, Stein-Wingert und Heimborn. Danach geht es über Heuzert und Astert wieder zurück nach Hachenburg. Interessenten werden gebeten, sich bis 30.06.2017, 15 Uhr bei der Tourist-Information Hachenburger Westerwald anzumelden. Teilnehmer werden gebeten einen Fahrradhelm zu tragen. Datum: 02.07.20...

>> mehr hier

SGD Nord lädt zur Informationsveranstaltung „Westerwälder Seenplatte“ ein

Die Westerwälder Seenplatte ist seit mehr als 300 Jahren landschaftsprägend für den Westerwald. Als Kulturlandschaft durch das Fürstenhaus zu Wied angelegt, diente sie zunächst als Fischzuchtanlage. Inzwischen sind die sieben Weiher nicht nur touristisch sondern auch naturschutzfachlich von großer Bedeutung – sowohl regional als auch überregional. Es besteht nun die Möglichkeit, für die Westerwälder Seenplatte ein EU-LIFE-Projekt durchzuführen, mit dem in den Bereichen des Naturschutzes, der Sicherheit der Anlagen und des Tourismus deutliche Verbesserungen herbeigeführt werden könnten. Deshalb lädt die Struktur- und Genehmigungsdirektion SGD Nord in ihrer Aufgabe als Bündelungsbehörd...

>> mehr hier

Pressebericht zur Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses am 13.06.2017

Zu Beginn der Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses am 13.06.2017 gab Bürgermeister Klöckner erfreut bekannt, dass die Verbandsgemeinde Hachenburg verschiedene Zuschüsse erhalten habe. So wurde vom Land Rheinland-Pfalz ein Zuschuss in Höhe von 12.300 € zur Förderung der Jugendarbeit im ländlichen Raum bewilligt. Der Westerwaldkreis bewilligte zudem zwei Zuwendungen in Höhe von insgesamt über 4.000 € - zum einen zur Förderung der offenen Jugendarbeit und zum anderen für Maßnahmen und Investitionen zur Verbesserung der Kinderbetreuung im Kinderhort Mosaik in Hachenburg. Weitere Zuschüsse in Höhe von insgesamt über 1,6 Mio. € wurden vom Bund, vom Land und vom Westerwaldkreis für die Ge...

>> mehr hier

Runder Tisch für ehrenamtliche Flüchtlingshelfer

Auch wenn derzeit die Zahlen der zugewiesenen Flüchtlinge in der Verbandsgemeinde Hachenburg sinken, ist die Betreuung der zu uns gekommenen Menschen nach wie vor mit viel Aufwand und Engagement für die Helferinnen und Helfer verbunden. Wir möchten eine Gelegenheit zum Austausch bieten, aber auch als Ansprechpartner für Sachfragen zur Verfügung stehen und laden Sie daher herzlich zumRunden Tisch für ehrenamtliche Helferinnen und Helfer am Montag, den 03. Juli 2017, um 15.00 Uhr in den großen Sitzungssaal der Verbandsgemeinde Hachenburg ein.Bitte melden Sie sich bei Frau Becker unter 02662/801-104 an. Sofern Sie bestimmte Sachthemen besprechen möchten, bitten wir Sie mit Ihrer Anmeldung zur Verans...

>> mehr hier

An der Schneidmühle beginnen umfangreiche Straßenbaumaßnahmen

Lutz Nink Leiter des LBM in Diez erläutert dem Landtagsabgeordneten Hendrik Hering (SPD)  und Bürgermeister Peter Klöckner das Millionenprojekt

Die Ausschreibungen laufen, Baubeginn ist im Herbst 2017. Dann startet mit dem Neubau der Straßenbrücke an der Schneidmühle eine umfangreiche Neugestaltung der Bundesstraße 414 bis zum Abzweig Nister. Grund genug für den heimischen Landtagsabgeordneten Hendrik Hering sich gemeinsam mit Bürgermeister Peter Klöckner vom Leiter des Landesbetriebs Mobilität Diez, Lutz Nink, vor Ort die Maßnahmen erläutern zu lassen. Zunächst wird die Nisterbrücke der L 281 erneuert, im Rahmen der „Aktion Blau“ auf der Höhe des Hammergrabens die Fisch...

>> mehr hier

Seit Jahren ist die Stadt...

Sanierung der Straßenbeleuchtung entlang der Ortsdurchfahrt Hachenburg-Altstadt

Seit Jahren ist die Stadt Hachenburg bestrebt, klimaschädliche Treibhausgasemissionen maßgeblich zu senken. Ein weiterer Schritt in diese Richtung wird mit der Erneuerung der Straßenbeleuchtung entlang der Landesstraße 292 (bestehend aus Steinebacher Straße, Rheinstraße und Kirchstraße), die im Laufe des Jahres mit Fortschreiten der Sanierung der Ortsdurchfahrt Hachenburg-Altstadt vorgesehen ist, gemacht. Auf einer Ausbaulänge von rund 1.240 Metern werden die alten Peitschenlampen demontiert und durch hocheffiziente LED-Leuchten ersetzt. Zudem verringern sich auf Grundlage einer genauen Berechnung die Abstände der Leuchten, wodurch sich deren Anzahl erhöht. Dies führt zu einer wesentlich besseren und sicheren Ausleuchtung gegenüber dem Altzustand. Trotz der größeren Anzahl an Laternen werden durch diese Maßnahme Stromeinsparunge...

>> mehr hier

VERANSTALTUNGEN

Aktuelle Veranstaltungen
in der VG Hachenburg.

Verbandsgemeindeverwaltung
Hachenburg
Gartenstraße 11
57627 Hachenburg

Tel.: 0 26 62 / 801 - 0
Fax: 0 26 62 / 801 - 260
E-Mail: info@hachenburg-vg.de

Öffnungszeiten der
Verbandsgemeindeverwaltung:

Montag:08.00 – 12.00 Uhr
13.30 – 16.00 Uhr
Dienstag:

08.00 – 12.00 Uhr

13.30 – 16.00 Uhr
Mittwoch:08.00 – 12.00 Uhr
Donnerstag:08.00 – 12.00 Uhr
13.30 – 18.30 Uhr
Freitag:08.00 – 13.00 Uhr

Öffnungszeiten der
Zulassungsbehörde Hachenburg:

Montag:08.00 – 16.00 Uhr
Dienstag:

08.00 – 16.00 Uhr

Mittwoch:08.00 – 12.00 Uhr
Donnerstag:08.00 – 18.00 Uhr
Freitag:08.00 – 12.00 Uhr


Annahmeschluss jeweils
30 Minuten vor Ende der Öffnungszeit!