Sie sind hier: Startseite

Herzlich willkommen

SC Berod-Wahlrod gewinnt ...

Strahlende Sieger bei herrlichem Wetter

SC Berod-Wahlrod gewinnt den Wanderpokal der Verbandsgemeinde

Das waren Bedingungen, die sich der diesjährige Ausrichter SV Gehlert des einwöchigen Fußballturniers der zehn teilnehmenden Fußballmannschaften aus der Verbandsgemeinde Hachenburg an allen Tagen gewünscht hätte. Am Samstag, dem 15. Juli 2017 wurde bei angenehmem Sommerwetter mit dem Spiel um Platz 3 und natürlich dem Endspiel um den Siegerpokal eine abwechslungsreiche Turnierwoche beendet.Als Bürgermeister Peter Klöckner die Siegerehrung vornahm war zuvor für fair geführte Begegnungen allen beteiligten Mannschaften gedankt worden. Für den SV Gehlert und seine Helferinnen und Helfer ging eine arbeitsreiche Woche zu Ende, die auch noch sportlich erfolgreich mit dem 3.Platz bei diesem Turnier abgeschlossen wurde. Die am frühen Nachmittag ausgetragene Partie gege...

>> mehr hier

Der tägliche Bedarf an T...

Pflege- und Unterhaltungsarbeiten bei Trinkwasserschutzgebieten

Der tägliche Bedarf an Trinkwasser wird im Versorgungsgebiet der Verbandsgemeinde Hachenburg zu 80 % aus eigenen Wasserversorgungsanlagen gewonnen. Dies entspricht täglich 3.200.000l Trinkwasser. Um den Schutz des Grundwassers zu gewährleisten, befindet sich jede Gewinnungsanlage in einem Wasserschutzgebiet. Dieses Schutzgebiet ist in drei Zonen aufgeteilt. Die erste Schutzzone befindet sich direkt an dem Fassungsbereich der Quelle oder des Brunnens und hat in der Regel einen Radius von fünf bis zehn Metern um diese herum. Diese Schutzzone ist durch eine Umzäunung vor Verschmutzungen und Unrat, insbesondere durch tierische Fäkalien gesichert. Die Nutzung und das Betreten sind für Unbefugte verboten. Die Schutzzone wird mehrmals im Jahr kontrolliert und die Fläche gesäubert. Auch erfolgen Unterhaltungsmaßnahmen, wie das Mähen des Gel...

>> mehr hier

Radwanderfreunde können ...

Geführte Radtour durch den Hachenburger Westerwald

Radwanderfreunde können die schönsten Radstrecken und echte Geheimtipps in und um den Hachenburger Westerwald bei regelmäßig angebotenen Radtouren entdecken. Im Vordergrund steht dabei nicht der sportlicher Charakter, sondern das gemeinschaftliche Fahrerlebnis und das Panoramafahren. Am Sonntag, 30.07.2017, um 13.00 Uhr startet die Tour „Ins Tal der Wied“. Die Strecke führt von Hachenburg in Richtung Hattert nach Mudenbach.  Weiter geht es nach Ingelbach in Richtung Wahlrod. Von dort nach Höchstenbach und Wied. Der letzte Abschnitt führt über Gehlert   wieder zurück nach Hachenburg.Die Teilnehmer werden gebeten einen Fahrradhelm zu tragen. Datum:    30.07.2017Beginn:    13 UhrKosten pro Teilnehmer: 3,00 € (zahlbar in bar an den Radführer)Start/Ende: Vogtshof, Mittelstraße 2 Hachen...

>> mehr hier

Neuer Veranstaltungskalender der Verbandsgemeinde Hachenburg

Seit Juli 2017 haben Gemeinden, Vereine, Verbände und Organisationen in der Verbandsgemeinde Hachenburg die Möglichkeit, ihre Events in einen Veranstaltungskalender auf der Homepage der Verbandsgemeinde Hachenburg einzustellen. Die Möglichkeit zum Eintragen in den Kalender finden Sie unter www.hachenburg-vg.de auf der rechten Seite oder unter www.hachenburg-vg.de/tourismus-kultur/veranstaltungen. Hier können Sie einen kurzen Text, ein Foto sowie einen Link für weitere Informationen eingeben. Nachdem Sie das Formular abgeschickt haben, wird es von uns geprüft und freigeschaltet.Dies ist eine einfache Möglichkeit, Ihre Veranstaltung schnell bekannt zu machen. ...

>> mehr hier

Dies ist eine besonders g...

Hachenburg profitiert erneut von der Städtebauförderung

Dies ist eine besonders gute Nachricht für die Stadt Hachenburg, so Bürgermeister Peter Klöckner. Die Aufnahme der Stadt in das neue Städtebauförderungsprogramm „Stadtumbau“ schließt sich nahtlos an das bisherige Förderprogramm an, das der Stadt in den letzten 25 Jahren einen beispiellosen Entwicklungsschub gegeben hat. Mit einem bemerkenswert hohen Fördersatz von 75 Prozent und einem Fördervolumen von rd. 86 Millionen Euro für alle am Programm beteiligten Kommunen kann in den nächsten 10 Jahren noch viel „Zukunftsweisendes“ in Hachenburg bewegt werden. „Nichts ist so gut, dass es nicht noch verbessert werden kann.“ Neben der Sanierung weiterer denkmalgeschützter Objekte, sowohl in öffentlicher als auch privater Hand, soll insbesondere auch der Einzelhandel und der Tourismus von der Förderung profitieren, so der I. Be...

>> mehr hier

Gewährung von Zuschüssen durch die Verbandsgemeinde Hachenburg

Förderung der Sportvereine, Chöre, Musikvereine und sonstiger kultureller Vereine im Jahr 2017

Die Verbandsgemeinde Hachenburg stellt im Haushaltsjahr 2017 Mittel bereit, um Sportvereine und kulturelle Vereine in ihrer wichtigen Arbeit zu unterstützen. Für die Festsetzung der Zuwendungsbeträge werden eigene Richtlinien angewendet. Wir möchten die Vereinsvertreter darüber informieren, unter welchen Voraussetzungen Zuwendungsbeträge beantragt und gewährt werden können. Download Richtlinien...

>> mehr hier

Bürgermeister Peter Klö...

Startschuss für die Erschließung des Gewerbegebietes an der B 413 ist gefallen

Bürgermeister Peter Klöckner und der Erste Beigeordnete der Stadt Hachenburg, Dr. Dietrich Schönwitz, gaben in den letzten Tagen in Anwesenheit von Vertretern der Stadt und Verbandsgemeindewerke Hachenburg sowie weiteren Projektbeteiligten den Startschuss für die Arbeiten anlässlich der Erschließung des Gewerbegebietes an der B 413. Nach Abschluss der rund 10 Monate umfassenden Bauzeit wird die Stadt Hachenburg über vollständig erschlossene Gewerbeflächen in einer Größenordnung von rd. 126.000 m² verfügen. Von den Erschließungsarbeiten betroffen ist der Bereich zwischen der Bundesstraße 413, der Kreisstraße 13 nach Hattert und der bereits im vorletzten Jahr in einem separaten Abschnitt errichteten Photovoltaik-Anlage. Weiterhin werden private Flächen im Umfang von 26.000 m² erschlossen. Da bereits erste Grundstücke veräuße...

>> mehr hier

Verbandsgemeindewerke lad...

Tag der Daseinsvorsorge in Hachenburg

Verbandsgemeindewerke laden Gabi Weber ein

Anlässlich des Tages der Daseinsvorsorge haben die Verbandsgemeindewerke Hachenburg Abgeordnete aus Bund und Land eingeladen, um über den Beitrag von kommunalen Unternehmen zur Daseinsvorsorge – aber auch über die damit verbundenen Herausforderungen zu diskutieren. Bundestagsabgeordnete Gabi Weber kam der Einladung gerne nach und nutzte die Möglichkeit der Information aus erster Hand. „Kommunale Unternehmen wie die Verbandsgemeindewerke Hachenburg sind von grundlegender gesellschaftspolitischer Bedeutung“, betonte die Politikerin. Gerade durch die kommunale Eigentümerschaft und die regionale Verankerung ist ihre Ausrichtung ausschließlich am Gemeinwohl orientiert. Bürgermeister Peter Klöckner machte darauf aufmerksam, dass es bei so elementaren Notwendigkeiten wie der zuverlä...

>> mehr hier

Nach den Sommerferien gibt es wieder Betreuende Grundschule an allen Schulstandorten in der Verbandsgemeinde

Bereits im Frühjahr diesen Jahres wurden Eltern und weitere Erziehungsberechtigte von Grundschulkindern und Schulneulingen des Schuljahres 2017/2018 nach dem Bedarf für eine (Teil-)Betreuung in den Schulen befragt. Dabei kennen viele das Angebot, das bisher bereits - und auch weiterhin - an allen fünf Schultagen pro Woche feste Betreuungs- und damit auch Abholzeiten für die Kinder und Erziehenden gewährleistet. Anders, als die Ganztagsschule, endet allerdings die Zeit für gemeinsames Spielen oder freiwillige Hausaufgabenerledigung i.d.R. spätestens mit der letzten Busabfahrt, meist kurz nach 13.00 Uhr. Weil es aber Bedarfsanfragen für eine längere Betreuung gab, wird erstmals an der Grundschule Ha...

>> mehr hier

Verbandsgemeinderat Hachenburg tagte am 27.06.2017

Zu Beginn der Sitzung gab Bürgermeister Klöckner bekannt, dass im Herbst 2017 mit umfangreichen Straßenbauarbeiten im Bereich der Schneidmühle begonnen werden soll. So wird zum einen im Rahmen der „Aktion Blau“ ein Wehr in der Nister zurückgebaut, um die Fischdurchlässigkeit zu verbessern. In diesem Zusammenhang wird die Nisterbrücke der L 281 in der Nähe der Schneidmühle sowie die Fahrbahn in Richtung Hachenburg erneuert. Durch die Arbeiten wird eine rund einjährige Sperrung der Strecke erforderlich. Auch eine Fortsetzung des dreispurigen Ausbaus der B 414 bis zum Abzweig Nister soll realisiert werden. Bürgermeister Klöckner dankte dem Bund und dem Land Rheinland-Pfalz für die Abwicklung ...

>> mehr hier

Liebe Frauen, kennen Sie ...

Hürden überwinden – beruflich wieder durchstarten

Liebe Frauen, kennen Sie das Gefühl?: Ich will, muss oder möchte nach einer Familienphase oder persönlichen Auszeit beruflich wieder durchstarten und weiß noch gar nicht so genau, wie das funktionieren soll oder kann. Oftmals fehlt der Mut oder sie benötigen einfach nur noch den entscheidenden Impuls. Die Bewerbungsunterlagen sind nicht mehr aktuell und auch die  Selbstvermarktung benötigt einen leichten Kick. Finden Sie sich wieder? Dann sollten Sie die kostenfreie Möglichkeit nutzen, und im Rahmen einer Mitmachveranstaltung entscheidende Impulse gewinnen, die helfen, Hürden bei der beruflichen Orientierung zu überwinden. Erkennen Sie ihre persönlichen Chancen und treiben Sie ihre berufliche Entwicklung gezielt voran. Durch den Vormittag, zu dem ich Sie herzlich einlade, führt Barbara Voss, die seit vielen Jahren erfolgreich a...

>> mehr hier

Seit Jahren ist die Stadt...

Sanierung der Straßenbeleuchtung entlang der Ortsdurchfahrt Hachenburg-Altstadt

Seit Jahren ist die Stadt Hachenburg bestrebt, klimaschädliche Treibhausgasemissionen maßgeblich zu senken. Ein weiterer Schritt in diese Richtung wird mit der Erneuerung der Straßenbeleuchtung entlang der Landesstraße 292 (bestehend aus Steinebacher Straße, Rheinstraße und Kirchstraße), die im Laufe des Jahres mit Fortschreiten der Sanierung der Ortsdurchfahrt Hachenburg-Altstadt vorgesehen ist, gemacht. Auf einer Ausbaulänge von rund 1.240 Metern werden die alten Peitschenlampen demontiert und durch hocheffiziente LED-Leuchten ersetzt. Zudem verringern sich auf Grundlage einer genauen Berechnung die Abstände der Leuchten, wodurch sich deren Anzahl erhöht. Dies führt zu einer wesentlich besseren und sicheren Ausleuchtung gegenüber dem Altzustand. Trotz der größeren Anzahl an Laternen werden durch diese Maßnahme Stromeinsparunge...

>> mehr hier

VERANSTALTUNGEN

Aktuelle Veranstaltungen
in der VG Hachenburg.

Verbandsgemeindeverwaltung
Hachenburg
Gartenstraße 11
57627 Hachenburg

Tel.: 0 26 62 / 801 - 0
Fax: 0 26 62 / 801 - 260
E-Mail: info@hachenburg-vg.de

Öffnungszeiten der
Verbandsgemeindeverwaltung:

Montag:08.00 – 12.00 Uhr
13.30 – 16.00 Uhr
Dienstag:

08.00 – 12.00 Uhr

13.30 – 16.00 Uhr
Mittwoch:08.00 – 12.00 Uhr
Donnerstag:08.00 – 12.00 Uhr
13.30 – 18.30 Uhr
Freitag:08.00 – 13.00 Uhr

Öffnungszeiten der
Zulassungsbehörde Hachenburg:

Montag:08.00 – 16.00 Uhr
Dienstag:

08.00 – 16.00 Uhr

Mittwoch:08.00 – 12.00 Uhr
Donnerstag:08.00 – 18.00 Uhr
Freitag:08.00 – 12.00 Uhr


Annahmeschluss jeweils
30 Minuten vor Ende der Öffnungszeit!