Sie sind hier: Startseite

Herzlich willkommen

Klimaschutzkonzept der Verbandsgemeinde

Die vollständige Fassung des integrierten Klimaschutzkonzeptes sowie des Klimaschutzteilkonzeptes "Integrierte Wärmenutzung" der Verbandsgemeinde Hachenburg finden Sie im Navigationspunkt Öffnet internen Link im aktuellen FensterPrima Klima. Dort ist auch eine Kurzfassung hinterlegt.

Haupt- und Finanzausschuss gewährt Zuwendungen für Chöre, Musikvereine und für den Sport

In seinen Bekanntgaben teilte Bürgermeister Peter Klöckner mit, dass die Haushaltssatzung und der Haushaltsplan 2017 mit Schreiben vom 12. Januar 2017 durch die Kommunalaufsicht in Montabaur genehmigt wurden. Weiterhin teilte der Vorsitzende mit, dass die Verbandsgemeinde Hachenburg für ihre Integrationsarbeit und für die schulische Inklusion eine Zuwendung nach § 109 b Schulgesetz in Höhe von 5.630 EUR erhalten habe. Wie bereits aus der Presse zu erfahren war, ist nach einer Gesetzesnovelle der Landesbauordnung Rheinland-Pfalz vorgesehen, die bisher bei der Verbandsgemeinde angesiedelte untere Bauaufsichtsbehörde abzuziehen und wieder der Kreisverwaltung zurück zu übertragen. Die Verbandsgemeinde...

>> mehr hier

Veranstaltung am Internat...

Mit Bildung zur Gleichberechtigung

Veranstaltung am Internationalen Frauentag im Cinexx-Kino Hachenburg

Liebe Frauen,alljährlich befassen sich die Mitglieder unseres Arbeitskreises Internationaler Frauentag im Westerwaldkreis mit einem Thema, das Frauen vor Ort oder über die Grenzen des Westerwalds hinaus besonders betrifft. Dabei geht es immer um Lebens- und Arbeitsbedingungen von Mädchen und Frauen.Der Tag soll genutzt werden, um auf Missstände aufmerksam zu machen und um Verbesserungen anzuregen....

>> mehr hier

Sitzung des Bau-, Umwelt-, Wirtschafts- und Verkehrsausschuss der Verbandsgemeinde Hachenburg

Im Rahmen der Sitzung des Bau-, Umwelt-, Wirtschafts- und Verkehrsausschuss der Verbandsgemeinde Hachenburg am 14. März 2017 wurde über den 4. Nachgang zur 2. umfassenden Änderung des Flächennutzungsplanes der Verbandsgemeinde Hachenburg beraten. Herr Teutsch vom Bauamt der Verwaltung präsentierte den Ausschussmitgliedern die geplanten Änderungen sowie die im Rahmen des vorzeitigen Beteiligungsverfahrens eingegangen Anregungen und Bedenken der Ortsgemeinden, der Nachbargemeinden und der Träger öffentlicher Belange und informierte über die Abwägungsvorschläge. Im Einzelnen wurden die Neuausweisung einer Wohnbaufläche in nördlicher Ortsrandlage von Alpenrod, östlich der K 62 sowie die Rücknahm...

>> mehr hier

In der Stadtbücherei Werner A. Güth ist immer was los

Jahresrückblick 2016 - Erneuter Ausleihrekord belegt Beliebtheit der Hachenburger Institution 

Bekanntermaßen zählen Bibliotheken zu den meistgenutzten kulturellen Institutionen und bieten weit mehr als das Verleihen von Büchern. Dass dies auch, und zwar besonders für die Werner A. Güth Stadtbücherei in Hachenburg gilt, zeigt sich schnell bei einem Blick auf das Jahresergebnis 2016 der beliebten Institution. In Hachenburgs schöner Altstadt gelegen, mit angrenzendem Lesegarten, wird die städtische Einrichtung von Jung und Alt gleichermaßen gern besucht. Und das kommt nicht von ungefähr. Denn neben fast 16.000 gedruckten Büchern aller Genres und für alle Altersgruppen stehen Hör...

>> mehr hier

Sportlerehrung der Verbandsgemeinde Hachenburg für besondere Leistungen im Jahr 2016

Der besondere Stellenwert des Sports für unsere Region zeigt sich bei der Bereitstellung modern ausgestatteter Sportanlagen und den finanziellen Aufwendungen der jeweiligen  Träger, wenn z.B. umfassende Sanierungsmaßnahmen wie im letzten und in diesem Jahr an der Rundsporthalle Hachenburg ausgeführt werden. Ortsgemeinden wie Roßbach oder Sportvereine, die in Eigenregie Modernisierungen ausführen, profitieren dabei auch von freiwilligen Zuwendungen durch die Verbandsgemeinde. Einen anderen Ansatz verfolgt die Sportlerehrung der Verbandsgemeinde, die, nach einer Pause, in diesem Jahr wieder Sportlerinnen und Sportler ganz persönlich und die betreuenden Vereine in den Fokus der Öffentlichkeit rü...

>> mehr hier

Kulturarbeit dürfe nicht...

Neuer Veranstaltungskalender im Zeichen gesellschaftlicher und politischer Herausforderungen

Kulturarbeit dürfe nicht nur Mittel zur Unterhaltung sein. Dieser Leitsatz der Kulturreferentin der Stadt Hachenburg zieht sich deutlich durch das aktuelle Programm der Kulturzeit, das nun der Presse vorgestellt worden ist. Kultur müsse auch politische Haltung demonstrieren – ohne sich von einem Lager vereinnahmen zu lassen, ist Beate Macht überzeugt. So fragen die Kulturreferentin sowie die auf der Vorstellung ebenfalls anwesenden Bürgermeister der Stadt, Karl-Wilhelm Röttig, und der Verbandsgemeinde, Peter Klöckner, im Vorwort des neuen Veranstaltungskalenders: „Flüchtlingskrise, wachsende Ungleichheit, Staatschefs, die polarisieren – waren Gesellschaft und Politik nicht schon einmal in besserer Verfassung?“ Und gleich im Anschluss stellen sie fest, dass Kulturarbeit zwar kein Allheilmittel sein könnte – aber Kleinkunst, Th...

>> mehr hier

Seit Jahren ist die Stadt...

Sanierung der Straßenbeleuchtung entlang der Ortsdurchfahrt Hachenburg-Altstadt

Seit Jahren ist die Stadt Hachenburg bestrebt, klimaschädliche Treibhausgasemissionen maßgeblich zu senken. Ein weiterer Schritt in diese Richtung wird mit der Erneuerung der Straßenbeleuchtung entlang der Landesstraße 292 (bestehend aus Steinebacher Straße, Rheinstraße und Kirchstraße), die im Laufe des Jahres mit Fortschreiten der Sanierung der Ortsdurchfahrt Hachenburg-Altstadt vorgesehen ist, gemacht. Auf einer Ausbaulänge von rund 1.240 Metern werden die alten Peitschenlampen demontiert und durch hocheffiziente LED-Leuchten ersetzt. Zudem verringern sich auf Grundlage einer genauen Berechnung die Abstände der Leuchten, wodurch sich deren Anzahl erhöht. Dies führt zu einer wesentlich besseren und sicheren Ausleuchtung gegenüber dem Altzustand. Trotz der größeren Anzahl an Laternen werden durch diese Maßnahme Stromeinsparunge...

>> mehr hier

Sie erreichen uns unter
folgender Anschrift:

Verbandsgemeindeverwaltung
Hachenburg
Gartenstraße 11
57627 Hachenburg

Tel.: 0 26 62 / 801 - 0
Fax: 0 26 62 / 801 - 260
E-Mail: info@hachenburg-vg.de

Öffnungszeiten der
Verbandsgemeindeverwaltung:

Montag:08.00 – 12.00 Uhr
13.30 – 16.00 Uhr
Dienstag:

08.00 – 12.00 Uhr

13.30 – 16.00 Uhr
Mittwoch:08.00 – 12.00 Uhr
Donnerstag:08.00 – 12.00 Uhr
13.30 – 18.30 Uhr
Freitag:08.00 – 13.00 Uhr

Öffnungszeiten der
Zulassungsbehörde Hachenburg:

Montag:08.00 – 16.00 Uhr
Dienstag:

08.00 – 16.00 Uhr

Mittwoch:08.00 – 12.00 Uhr
Donnerstag:08.00 – 18.00 Uhr
Freitag:08.00 – 12.00 Uhr

Annahmeschluss jeweils
30 Minuten vor Ende der Öffnungszeit!

Hier erhalten Sie vielfältige
Informationen gestaffelt
nach gängigen Lebenslagen.