Sie sind hier: Startseite

Herzlich willkommen

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

 

in Coronazeiten arbeiten wir für Sie grundsätzlich mit Terminvereinbarung.

 

« Bürgerbüro und Zulassungsstelle:  Termine jetzt online buchen! Hier können Sie einfach und flexibel in nur wenigen Klicks einen Termin online vereinbaren »

 

oder

 

Hotline für Terminvergabe: 02662/801-444

 

Wenn Sie uns telefonisch bzw. per E-Mail erreichen möchten, haben Sie folgende Möglichkeiten:

  • Sie kennen Ihre/n Sachbearbeiter/in, dann klicken Sie auf Mitarbeitende von A-Z
     

  • Sie finden Ihr Anliegen unter Themen/Leistungen von A-Z bzw. Sie klicken auf Abteilungen von A-Z. Dort finden Sie unter dem Begriff (z.B. Abwassergebühr) den zuständigen Mitarbeitenden und dessen Kontaktdaten.
     

  • Sollten Sie wider Erwarten aufgrund des zeitweisen hohen Anrufaufkommens niemanden erreichen, nutzen Sie die Möglichkeit des direkten Drahtes über den Button "Direkter Draht zum Bürgermeister" und wir garantieren Ihnen einen Rückruf noch am selben Tag.

18. Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz (18. CoBeLVO) vom 20. März 2021

Diese Verordnung tritt am 22. März 2021 in Kraft und  mit Ablauf des 25. April 2021 außer Kraft.

 

Allgemeinverfügung des Westerwaldkreises vom 09.04.2021 zur Anordnung von zusätzlichen Schutzmaßnahmen

Die Allgemeinverfügung gilt bis zum Ablauf des 20.04.2021.

Daneben werden Fragen und Anliegen auch per E-Mail an gesundheitsamt@westerwaldkreis.de bei medizinischen Fragen oder Fragen zur Quarantäne bzw. an rechtsfragen.corona@westerwaldkreis.de bei Fragen zur aktuellen Rechtslage beantwortet.

Informationen zum Landesimpfzentrum Westerwaldkreis in Hachenburg

Informationen zu den kostenlosen Corona-Schnelltests in Rheinland-Pfalz

Teststellen in der Nähe:

DRK-Ortsverein Hachenburg
Ziegeleiweg 8, 57627 Hachenburg
Die Terminvergabe erfolgt über die Internetseite der Kreisverwaltung.

dm-drogeriemarkt GmbH + Co. KG
Kleeberger Weg 35a, 57627 Hachenburg

Praxis Haacker-Maaß
Schulstraße 25, 57642 Alpenrod
Tel.: 02662/7774

Einhorn Apotheke
Neumarkt 8, 57627 Hachenburg
Tel.: 02662-1830

Alternativ können Sie hier nach einer Schnellteststelle in Ihrer Nähe suchen.

Hier finden Sie alle Informationen zu den angebotenen Schnelltestmöglichkeiten.

Gemeinschaftssinn trifft auf Gesundheitsvorsorge – wie aus einer Preisanfrage für Stirnthermometer die Übergabe einer Sachspende wurde

Eine Preisanfrage der Verwaltung führte zu einer spontanen Spende von Fr. Dr. Inna Biela, Inhaberin der Amtsapotheke in Hachenburg, an die Grundschulen in der Verbandsgemeinde Hachenburg.


Vorausgegangen waren Gespräche der Elternvertretung mit Schulleiterin Gabriele Greher, Grundschule Atzelgift.


Bei der Spendenübergabe bedankte sich Bürgermeister Peter Klöckner bei Frau Dr. Biela für die großzügige Spende von 50 Stirnthermometern und erklärte, dass die Verbandsgemeinde Hachenburg in Kürze für alle Klassenräume Co² - Messgeräte beschaffen werde. Im Haushalt der Verbandsgemeinde stehen weitere Mittel z.B. für die Beschaffung von Luftreinigungsgeräten bereit, soweit die Beschaffung ministeriell gefordert w...

>> mehr hier

Förderung des Musik- und Theaterwesens im Westerwaldkreis durch Kreismittel im Haushaltsjahr 2021

Der Westerwaldkreis stellt auch im Jahr 2021 Haushaltsmittel zur Förderung des Musik- und Theaterwesens im Kreisgebiet zur Verfügung. Die Dachorganisationen der Westerwälder Musik- und Gesangvereine (Musikverbände und Chorverbände) können Zuschüsse zur Erfüllung von Aufgaben überörtlicher Bedeutung erhalten, z.B. für Aus- und Fortbildung von Dirigenten.

Zur Förderung von Musikvereinen und Chören, die bei besonderen Anlässen von überörtlicher Bedeutung im oder auch außerhalb des Kreises auftreten, kann ebenfalls ein Zuschuss gewährt werden. Hier sind besonders Veranstaltungen zu berücksichtigen, bei denen der Kreis sich repräsentiert.

Des Weiteren ist eine Förderung von Laien-Theaterensembles hinsichtlich d...

>> mehr hier

Im Blick: Lebendige Gewässer in Rheinland-Pfalz

Einladung zur Onlinediskussion / Jeder Interessierte kann sich mit Ideen und Vorschlägen einbringen / Gewässerschutz geht uns alle an

Wo stehen wir beim Gewässerschutz? Hat sich die Qualität beim Grundwasser, in den Seen und Fließgewässern in den letzten Jahren verbessert? Wo und mit welchen Maßnahmen müssen wir bei der Gewässerreinhaltung und naturnahen Gewässerentwicklung an Tempo zulegen? Auf digitalen regionalen Informationsveranstaltungen wird mit allen Interessierten darüber diskutiert.  


Ihr Gewässereinzugsgebiet: Wied
Ihr Online-Veranstaltungstermin: 03. Mai 2021

Bringen auch Sie sich ein – und seien Sie dabei! Einfach online anmelden (http://www.wrrl-rheinlandpfalz.de) - und mitreden. Die Teilnah...

>> mehr hier

Ein erinnerungspädagogisches Projekt des Hauses für Jugend- und Familienhilfe Westerwald und des Jugendzentrums Hachenburg

Wer mit offenen Augen durch die Welt geht, stolpert im wahrsten Sinne des Wortes über den einen oder anderen Ort des Gedenkens, der uns an lange vergangenen Zeiten erinnert. Auch in Hachenburg finden wir viele Stellen und Zeichen der Erinnerung. Diese hängen nicht zwingend an Wänden oder stehen gut sichtbar auf Plätzen, sondern sind auch außerhalb unseres natürlichen Blickwinkels zu finden. Im Jahr 2012 begann der Künstler Gunter Demnig damit sog. „Stolpersteine“ in Hachenburg zu verlegen. Diese Steine erinnern an die Opfer der Zeit des Nationalsozialismus in Deutschland. Was sie aber nicht erzählen können, sind die Geschichten und Schicksale dieser Menschen, die damals Bürger*innen unserer Gemeinde waren....

>> mehr hier

Landesinitiative „Land in Bewegung“ startet die „Bewegungs-Paar-Tour Rheinland-Pfalz“ mit zahlreichen Partnern 

Die Landesinitiative „Rheinland-Pfalz Land in Bewegung“ möchte auch in der Corona-Zeit einen Beitrag zu einem aktiven und gesunden Lebensstil leisten. Neben vielen individuellen und digital durchführbaren Bewegungsangeboten wurde mit Unterstützung der Bewegungsmanagerinnen und -manager sowie vielen Partnern die „Bewegungs-Paar-Tour Rheinland-Pfalz“ ins Leben gerufen. 


Ziel ist es, während vier Aktionszeiträumen im Jahr gemeinsam als Bewegungspaar Kilometer zu sammeln - ganz egal, wo. Das Bewegungspaar kann dabei ganz bunt zusammengesetzt sein: Ob Sportlerin und Neuinteressierter, Opa und Enkelin, Mensch mit und ohne Behinderung oder Freund und Freundin. Die Wahl einer geeigneten Bewegungsform ist jedem Pa...

>> mehr hier

Jugendzentrum Hachenburg engagiert sich für Biodiversität

Ein gepflegter Rasen, ein Riesentrampolin für die Kinder und eine gemütliche Sitzlounge – so stellen sich Bürger einen schönen Rückzugsort im heimischen Garten vor. Dass durch den akkurat gemähten Rasen wertvoller Lebensraum für Bienen und andere Insekten zerstört und somit ein Überleben erschwert wird, wird selten bedacht. Anders sieht es im Jugendzentrum Hachenburg (JuZe) aus. In den letzten Monaten hat sich das JuZe in Kooperation mit den Verbandsgemeindewerken mit dem Bau von Insektenhotels beschäftigt. Diese bieten für (Wild-) Bienen optimale Nistmöglichkeiten und leisten somit einen wichtigen Beitrag zur Erhaltung einer vielfältigen Insek-tenfauna. Denn Bienen sind die wichtigsten Pflanzenbestäuber, ...

>> mehr hier

Schwarz- und Rothalstaucher balzen wieder am Dreifelder Weiher

Wer sich für einen Spaziergang am schönen Dreifelder Weiher entscheidet, wird dort mit etwas Glück zum Beobachter eines ganz besonderen Naturschauspiels. Seit einigen Tagen sind die seltenen Schwarz- und Rothalstaucher aus ihren Winterquartieren zurück gekehrt und balzen dort unüberhörbar um die Gunst der Weibchen. Dabei nimmt der Dreifelder Weiher eine bedeutende Rolle als Brutrevier für diese Vogelarten ein.
Für die etwa fünf Paare des Rothalstauchers, die am Dreifelder Weiher brüten ist dies der am weitesten im Südwesten liegende Brutplatz in Deutschland. Auch für die etwa 20 Brutpaare des Schwarzhalstauchers, welcher seine Balz in großen Gruppen vollzieht, ist der Dreifelder Weiher ein bedeutender Brut...

>> mehr hier

Verbandsgemeindeverwaltung
Hachenburg
Gartenstraße 11
57627 Hachenburg

Tel.: 0 26 62 / 801 - 0
Fax: 0 26 62 / 801 - 260
E-Mail: info@hachenburg-vg.de

Öffnungszeiten der
Verbandsgemeindeverwaltung:

(nur nach Terminvereinbarung)

Montag: 08.00 – 12.00 Uhr
Dienstag:

08.00 – 12.00 Uhr

  13.30 – 16.00 Uhr
Mittwoch: 08.00 – 12.00 Uhr
Donnerstag: 08.00 – 12.00 Uhr
  13.30 – 18.30 Uhr
Freitag: 08.00 – 13.00 Uhr

Öffnungszeiten der
Zulassungsbehörde Hachenburg:

(nur nach Terminvereinbarung)

Montag: 08.00 – 12.00 Uhr
und 13.30 – 16.00 Uhr
Dienstag:

08.00 – 12.00 Uhr

und 13.30 – 16.00 Uhr
Mittwoch: 08.00 – 12.00 Uhr
und 13.30 – 16.00 Uhr
Donnerstag: 08.00 – 12.00 Uhr
und 13.30 – 18.00 Uhr
Freitag: 08.00 – 12.00 Uhr