Sie sind hier: Startseite

Herzlich willkommen

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

 

in Coronazeiten arbeiten wir für Sie grundsätzlich mit Terminvereinbarung.

 

« Bürgerbüro und Zulassungsstelle:  Termine jetzt online buchen! Hier können Sie einfach und flexibel in nur wenigen Klicks einen Termin online vereinbaren »

 

oder

 

Hotline für Terminvergabe: 02662/801-444

 

Wenn Sie uns telefonisch bzw. per E-Mail erreichen möchten, haben Sie folgende Möglichkeiten:

  • Sie kennen Ihre/n Sachbearbeiter/in, dann klicken Sie auf Mitarbeitende von A-Z
     

  • Sie finden Ihr Anliegen unter Themen/Leistungen von A-Z bzw. Sie klicken auf Abteilungen von A-Z. Dort finden Sie unter dem Begriff (z.B. Abwassergebühr) den zuständigen Mitarbeitenden und dessen Kontaktdaten.
     

  • Sollten Sie wider Erwarten aufgrund des zeitweisen hohen Anrufaufkommens niemanden erreichen, nutzen Sie die Möglichkeit des direkten Drahtes über den Button "Direkter Draht zum Bürgermeister" und wir garantieren Ihnen einen Rückruf noch am selben Tag.

Daneben werden Fragen und Anliegen auch per E-Mail an gesundheitsamt@westerwaldkreis.de bei medizinischen Fragen oder Fragen zur Quarantäne bzw. an rechtsfragen.corona@westerwaldkreis.de bei Fragen zur aktuellen Rechtslage beantwortet.

 

Aktuelle Informationen zum Thema "Coronavirus" finden Sie hier:

Kreisverwaltung des Westerwaldkreises - Aktuelles

 

Rechtsgrundlagen des Landes Rheinland-Pfalz

 

Corona.rlp.de

 

Fremdsprachliche Informationen zu Corona

Informationen zum Landesimpfzentrum Westerwaldkreis in Hachenburg

Informationen zu Parkmöglichkeiten 

 

Mit dem Seniorentaxi zum Impftermin

 

Bitte nicht benötigte Termine rechtzeitig absagen 

Eine eindringliche Bitte der Verantwortlichen: „Sagen Sie Impftermine ab, die nicht wahrgenommen werden können. Dies geht ganz einfach online über https://impftermin.rlp.de (Button Stornierung eines Termins) oder über die Hotline 0800/5758100. Dafür benötigen Sie Ihre Termineinladung mit den dort angegebenen Impfterminen und der Impfnummer.  Eine rechtzeitige Absage ermöglicht es der Terminvergabestelle des Landes, die freien Termine mit anderen registrierten Personen zu besetzen.“

Informationen zu kostenlosen Corona-Schnelltests in Rheinland-Pfalz

Teststellen in der Nähe:

DRK-Ortsverein Hachenburg
Ziegeleiweg 8, 57627 Hachenburg
Die Terminvergabe erfolgt über die Internetseite der Kreisverwaltung.

 

dm-drogeriemarkt GmbH + Co. KG

Kleeberger Weg 35a, 57627 Hachenburg, Terminvereinbarung

 

Praxis Haacker-Maaß
Schulstraße 25, 57642 Alpenrod
Tel.: 02662/7774

 

Einhorn Apotheke
Neumarkt 8, 57627 Hachenburg
Tel.: 02662-1830, Terminvereinbarung

 

Alternativ können Sie hier nach einer Schnellteststelle in Ihrer Nähe suchen.

 

Hier finden Sie alle Informationen zu den angebotenen Schnelltestmöglichkeiten.

Verbandsgemeinde Hachenburg hilft am 17. und 18.07.2021 im Krisengebiet Ahrweiler

Die erschütternden Bilder verwüsteter Dörfer und verzweifelter Menschen haben in der Verbandsgemeinde Hachenburg wie andernorts auch eine große Welle der Hilfsbereitschaft ausgelöst. Eine Einsatztruppe der Feuerwehr wurde am 17.07.2021 von der Stadt Bad Neuenahr zur Hilfeleistung angefordert und so ging es gemeinsam mit Mitarbeitern der Bauhöfe von Verbandsgemeinde und Stadt sowie der Eigenbetriebe, Fahrzeugen und technischen Geräten an die Einsatzstelle. Aufgabe war das Auspumpen von Kellern. Allerdings stellte diese Aufgabe die Kameraden der Feuerwehr vor große Herausforderungen.

Da die Straßen mit Schutt und Geröll versperrt waren, musste hier zunächst der Radlader des Bauhofes zum Einsatz kommen, damit...

>> mehr hier

Nahwärme Hachenburg – ein Klimaschutzerfolgsprojekt in kommunaler Hand

Die Inbetriebnahme eines der größten landesweit in kommunaler Verantwortung betriebenen Nahwärmenetze jährt sich in den kommenden Wochen zum zehnten Mal und kann mit einer be-achtlichen Klimaschutzbilanz aufwarten.
Nachdem der Verbandsgemeinderat Hachenburg Ende 2009 den Weg für die Umsetzung einstim-mig ebnete und der Werkausschuss in der Folge für verschiedene Ausbaustufen und Optimie-rungsschritte - nicht zuletzt dem verstärkten Einsatz der Kraft-Wärme-Kopplung (KWK) - votierte, werden inzwischen 14 Objekte vollständig mit Wärme und vereinzelt auch mit Strom versorgt.

VGWE verfolgen das #2030MINUS40-Ziel

Bei den Verbandsgemeindewerken Hachenburg (VGWE) laufen die Fäden für die heutigen und zukünftigen k...

>> mehr hier

Die Kreisverwaltung informiert:

Sonderimpfung für Personen über 18 Jahre 

Am 22. und 24. Juli 2021 finden Sonderimpfungen von ungeimpften Personen über 18 Jahre im Landesimpfzentrum in Hachenburg statt. An diesen beiden Tagen stehen insgesamt 1.000 Einzeldosen des BionTech-Impfstoffs zur Verfügung. Die entsprechenden Zweitimpfungen werden dann am 28. und 30. August durchgeführt.
Eine vorherige Terminanmeldung ist nicht vorgesehen.
Interessierte finden sich bitte am 22. Juli in der Zeit von 9 bis 18 Uhr und am 24. Juli in der Zeit von 10 bis 16 Uhr am Landesimpfzentrum des Westerwaldkreises in Hachenburg, Am Schwimmbad 2, ein.
„Wir haben uns in Abstimmung mit dem Land zu diesen einmaligen Sonder-Impf-Aktionen entschlossen, weil wir die I...

>> mehr hier

Aktuelle Einwohner-Statistik der Verbandsgemeinde Hachenburg Stand: 30.06.2021

Einwohnerzahlen steigen wieder leicht an 

Die Verbandsgemeinde Hachenburg ist im vergangenen Jahr weitergewachsen. Nach der aktuellen Einwohner-Statistik waren am Stichtag 30.06.2021 genau 24.600 Einwohner mit Hauptwohnsitz gemeldet. Dies sind 20 mehr als am 31.12.2020 und somit ein Anstieg von 0,08 Prozent.
Mit 12.363 Frauen sind die Damen im Bereich der VG den 12.237 Herren zahlenmäßig immer nach wie vor leicht überlegen. 9.777 Bürger gehören der evangelischen Religion an. 7.507 sind römisch-katholisch. 7.316 Mitbürger gehören anderen Religionsgruppen an, oder sind gar keiner Kirche zugehörig.
Die Zahl der ausländischen Einwohner beträgt 1.570. Prozentual gesehen entspricht dies einem Einwohneranteil vo...

>> mehr hier

Unsere Werke - unsere Zukunft

In den letzten Wochen haben wir Einblicke in die vier Betriebszweige der Verbandsgemeindewerke Hachenburg gegeben und einige Mitarbeiter vorgestellt. Über 40 qualifizierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter arbeiten in den Bereichen Wasserversorgung, Abwasserbeseitigung, Energieversorgung und im Löwenbad und leisten einen wertvollen Beitrag zur Daseinsvorsorge der Bürgerinnen und Bürger in der Verbandsgemeinde Hachenburg. 

Als Abschluss unserer Werkereihe möchten wir einen Blick in die Zukunft werfen – genauer gesagt auf die Ausbildung bei uns. Denn gut ausgebildete Fachkräfte sind die Zukunft!

Zurzeit beschäftigen wir zwei Auszubildende in den technischen Bereichen des Wasser- und Abwasserwerkes. Jedes Jahr...

>> mehr hier

Wassertransportleitung zwischen dem Hochbehälter Marzhausen und dem Ortsnetz Heuzert wird aus Mitteln der Wasserwirtschaft Rheinland-Pfalz gefördert

Die Bürgerinnen und Bürger aus Heuzert können sich freuen, denn in Zukunft wird das Ortsnetz direkt über eine neue Wassertransportleitung gespeist und die Wasserversorgung somit gesichert und weiter optimiert. Voraussichtlich im dritten Jahresquartal wird mit dem Bau der rund 2.100 Meter langen Transportleitung begonnen. Diese wird zwischen dem Hochbehälter Marzhausen und dem Ortsnetz von Heuzert verlegt. Gleich mehrere Vorteile gehen aus dem Vorhaben hervor: Der in die Jahre gekommene Hochbehälter in Heuzert wird gegenstandslos und zusätzlich reduzieren sich die Stromkosten für die Druckerhöhungsanlage im Hochbehälter Marzhausen um 30 %, da diese weniger genutzt wird. Ein weiterer Grund zur Freude ist die...

>> mehr hier

Das Freibad hat geöffnet!

Am 01.07. konnte das Löwenbad Hachenburg nach über sechs Monaten Schließungsphase und einer sechswöchigen Vorbereitungszeit die diesjährige Freibadsaison einläuten. Auch wenn das Wetter aktuell nicht gerade zum Sonnenbaden einlädt, freut sich das Personal - das in den letzten Wochen eifrig für den diesjährigen Saisonstart gearbeitet hat - über alle, die den derzeitigen Temperaturen trotzen und sich vom Besuch des Freibades nicht abhalten lassen. Zur Verfügung stehen die beiden Außenbecken mit einer Wassertemperatur von 25 Grad sowie das etwas wärmere Rutschausschwimmbecken mit einer Wassertemperatur von 27 Grad.

Eine gute Nachricht gibt es auch für die Volleyballfans: Unter Einhaltung der aktuell gültigen ...

>> mehr hier

Kostenfreie Schwimmkurse im Löwenbad Hachenburg starten bald

Nachdem aufgrund der Corona-Pandemie fast 1 ½ Jahre kein regulärer Schwimmunterricht und auch keine Schwimmkurse stattfinden konnten, nimmt das Löwenbad Hachenburg diese wichtige Aufgabe wieder in Angriff. Nach den Beratungen im Verbandsgemeinderat am 29.06.2021 konnte die Verwaltung bereits mehrere qualifizierte Kursleiter für diese wichtige Aufgabe gewinnen und freut sich, ein kostenfreies Angebot unterbreiten zu können.
Neben dem Schulschwimmen, welches nach den diesjährigen Sommerferien wieder ermöglicht wird, werden auch die Schwimmkurse planmäßig ab Anfang September starten und an zwei Wochentagen zwischen 17 und 19 Uhr für Kinder zwischen 6 und 13 Jahren im Löwenbad Hachenburg durchgeführt.
Aufgrund...

>> mehr hier

Aus der Sitzung des Verbandsgemeinderates am 29.06.2021

Neuigkeiten aus der Verbandsgemeinde Hachenburg
Zu Beginn der Sitzung teilte Bürgermeister Klöckner mit, dass die Verbandsgemeinde Hachenburg Zuwendungen vom Land Rheinland-Pfalz aus der Feuerschutzsteuer für die Anschaffung von drei Feuerwehrfahrzeugen in Höhe von rund 100.000 Euro erhalten habe. Weitere Zuwendungen erhielt die Verbandsgemeinde Hachenburg vom Bund für Hygienestationen zur Bekämpfung der Corona-Pandemie in der Partnerkommune Gisagara (Ruanda) in Höhe von 28.000 Euro.
 
Weiterhin teilte er mit, dass im Benehmen mit den Beigeordneten zwei Eilentscheidungen zur befristeten Aufstellung und Ausstattung eines angemieteten Klassenraums in Modulbauweise an der Grundschule Kroppach zum Beginn des S...

>> mehr hier

Neues Außenspielgelände an der Grundschule Borod

Im Frühjahr 2020 wurde an der Grundschule Borod ein neues Außenspielgelände errichtet. Auf einer von der Ortsgemeinde Borod dankenswerterweise zur Verfügung gestellten Fläche von ca. 1.800 m² wurde für rund 110.000 EUR durch die Firma Fehling Gartenbau, Hövels und dem Bauhof der Verbandsgemeinde hergestellt.
Für das neue Spielgelände mussten auch umfangreiche Arbeiten am Schulgebäude vorgenommen werden, da von der Schule aus kein direkter Zugang zur Fläche bestand. Um diesen Zugang zu schaffen, wurde ein Abstellraum mit Strom und Wasser-technik im Untergeschoss der Schule umgebaut. Neben der Umlegung von Wasser- und Stromleitungen wurde ein Ausgang gebildet, um auf das neue Gelände zu gelangen. In dem Raum...

>> mehr hier

VGWE Hachenburg informiert über Poolbefüllung und -entleerung

Die Temperaturen steigen derzeit wieder an und erreichen in den nächsten Wochen mitunter über 30 Grad. Kaum verwunderlich, dass vermehrt Fragen von Bürgerinnen und Bürger rund um die Befüllung und Entleerung von heimischen Pools bei den Verbandsgemeindewerken auftreten. 


Grundsätzlich muss die Befüllung von Pools bis zu einem Volumen von 15 Kubikmetern nicht angemeldet werden. Sollten größere Pools befüllt werden, zeigen Sie dies bitte spätestens einen Tag vorher unter vgwe@hachenburg.info oder telefonisch an. Es gilt, die Befüllung stets über den Tag zu verteilen, um nächtliche Ungereimtheiten im Leitungsnetz zu vermei-den. In solchen Fällen müsste der Bereitschaftsdienst ausrücken und nach - nicht vorha...

>> mehr hier

Verbandsgemeindeverwaltung
Hachenburg
Gartenstraße 11
57627 Hachenburg

Tel.: 0 26 62 / 801 - 0
Fax: 0 26 62 / 801 - 260
E-Mail: info@hachenburg-vg.de

Öffnungszeiten der
Verbandsgemeindeverwaltung:

(nur nach Terminvereinbarung)

Montag: 08.00 – 12.00 Uhr
Dienstag:

08.00 – 12.00 Uhr

  13.30 – 16.00 Uhr
Mittwoch: 08.00 – 12.00 Uhr
Donnerstag: 08.00 – 12.00 Uhr
  13.30 – 18.30 Uhr
Freitag: 08.00 – 13.00 Uhr

Öffnungszeiten der
Zulassungsbehörde Hachenburg:

(nur nach Terminvereinbarung)

Montag: 08.00 – 12.00 Uhr
und 13.30 – 16.00 Uhr
Dienstag:

08.00 – 12.00 Uhr

und 13.30 – 16.00 Uhr
Mittwoch: 08.00 – 12.00 Uhr
und 13.30 – 16.00 Uhr
Donnerstag: 08.00 – 12.00 Uhr
und 13.30 – 18.00 Uhr
Freitag: 08.00 – 12.00 Uhr